Mariah Carey: Ärger für Auftritt in Saudi-Arabien

Popsängerin Mariah Carey musste für einen Auftritt in Saudi-Arabien herbe Kritik einstecken

Ärger für die Pop-Diva: Mariah Carey ist für einen Auftritt heftig kritisiert worden. Die 48-jährige Sängerin stand am Donnerstag (31. Januar) in Saudi-Arabiens Hauptstadt Riad auf der Bühne.

Mariah Careys Auftritt ist "empörend"

Menschenrechtsorganisationen wie die US-amerikanische "Human Rights Foundation" warfen Mariah Carey laut "Daily Mail" vor, damit das brutale Vorgehen des saudi-arabischen Regimes gegenüber seinen Kritikern"schönzufärben". Ihr Auftritt sei "empörend". Das Konzert war von der Regierung des Wüstenstaats zur Feier des ersten internationalen Golfturniers des Landes ausgerichtet worden.

Justin + Hailey Bieber

Paar veröffentlicht Instagram-Accounts für seine Haustiere

Große Liebe in Lila und Rot: Hailey Baldwin himmelt ihren Justin an, während die beiden in lässigen Sport-Outfits auf dem Weg ins Kino von den Paparazzi erwischt wurden.
Justin und Hailey Bieber setzen ihre Haustiere in Szene.
©Gala

Saudi-Arabien verstrickt in Kashoggi-Mord

Saudi-Arabiens Staatsform ist eine Monarchie, der regierende absolutistische König Salman ist gleichzeitig Premierminister des Landes. Mariah Carey performte vor hochrangigen Mitgliedern des Regimes, darunter auch Kronprinz Mohammed bin Salman. Der saudische Kronprinz, der gleichzeitig den Posten des Verteidigungsministers und des stellvertretenden Premierministers innehat, soll in den Mordfall Jamal Kashoggi verstrickt sein. Der Journalist war im Oktober 2018 im saudi-arabischen Konsulat in Istanbul getötet worden.

Konzert für Kronprinz Mohammed bin Salmans brutales Regime

Prachi Vidwans, Sprecher der "Human Rights Foundation", sagte zur "Daily Mail": Heute werden in Saudi-Arabien Frauen in Gefängnissen geschlagen, gefoltert und sexuell missbraucht, dafür, dass sie sich Gesetzen entgegenstellen, die ihre grundsätzlichen Rechte verletzen und sie dazu zwingen, Menschen zweiter Klasse in ihrem eigenen Land zu sein." Und er fügte hinzu:

Es ist empörend, dass jemand wie Mariah Carey, die sich selbst als eine Verfechterin von Frauenrechten sieht, für Mohammed bin Salmans brutales Regime auftritt.

Mariah Carey

Die schlimmsten Looks der Pop-Diva

... kurz darauf steht sie mit Tochter Monroe vor der Kamera und zeigt ihrem Mini-Me, wie man als echte Pop-Diva auf einer Yacht posiert. 
Erst posiert Popstar Mariah Carey für diesen sehr freizügigen Schnappschuss alleine vor der Kamera ...
Bei den "Grammys 2018" funkelt Mariah Carey an der Seite ihres Boyfriends Bryan Tanaka in einer ihrer Glitzer-Robe. Ob bei diesem Dekolleté überhaupt jemand Augen für ihr Kleid hat, ist allerdings fraglich. 
Zur 75. Verleihung der Golden Globes erscheint Mariah Carey in einem an sich unauffälligen, schwarzen Kleid. Auf Bildern, die die Diva bei Instagram postet, fällt jedoch sofort ihr pralles Dekolleté auf, das das enge Vintage-Kleid von Dolce & Gabbana fast zum Platzen zu bringen scheint. 

48

Verwendete Quellen: Daily Mail, Wall Street Journal

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche