Mariah Carey + Nick Cannon Ein neues Lebensgefühl als Mutter


Vor fast zwei Monaten sind Mariah Carey und Nick Cannon Eltern geworden. Jetzt erzählt Papa Nick Cannon, wie die Zwillinge das Leben der Diva verändert haben

Am 30. April, vor nicht ganz zwei Monaten, hat sich bei Mariah Carey und ihrem Ehemann Nick Cannon das Leben komplett verändert. Ihre Zwillinge Moroccan und Monroe kamen gesund auf die Welt. Jetzt spricht der stolze Neu-Vater über die unglaublichen Geburt und wie es für Mariah Carey ist, Mutter zu sein.

"Sie weiß jetzt wirklich, was es heißt, eine Frau zu sein", sagt Cannon gegenüber "People". "Sie würde erzählen, dass diese Reise ihr die Augen geöffnet hat." Eine Diva im Mutterglück! Doch auch für den 30-jährigen Cannon nahm das Leben eine neue Wendung. In einem Gespräch mit Perez Hilton gab er zu: "Ehrlich, es ist so schwer das Haus zu verlassen. Ich meine, ich liebe, was ich tue und den Trubel, wenn ich nach Hause komme und dann komme ich nach Hause und sehe diese beiden kleinen Gesichter, die mich ansehen und aussehen wie mein eigenes Gesicht, das ist unglaublich."

Er erwartet außerdem, dass er sich selbst auch noch etwas mehr verändern werde, denn es beginne ja erst. "Ich wachse jeden Tag und ich weiß, dass ich ein Vorbild für zwei Leben sein muss."

Bei Sohn Moroccan hat das offenbar schon ganz gut funktioniert: "Man kann sehen, dass mein Sohn definitiv mehr wie ich ist. Er ist ganz entspannt und ruhig." Tochter Monroe hingegen komme eher nach der Mutter: "Wenn sie etwas will, dann schreit sie ununterbrochen."

Nick Cannon ist seit 2008 mit Mariah Carey verheiratet. Der Stand-Up-Comedian will sein Vaterdasein auch in sein Programm einfließen lassen, verriet er "People". "Es wird sich alles um die Kinder drehen."

jfa

gala.de


Mehr zum Thema


Gala entdecken