Mariah carey + Nick Cannon: Babys zum Hochzeitstag

Und das soll nicht geplant gewesen sein: Am Samstag brachte Mariah Carey ihr Zwillingspärchen zur Welt. Es war der dritte Hochzeitstag der Sängerin und ihres Mannes Nick Cannon

Der 30. April wird für Popstar Mariah Carey, 42, und ihren Mann Nick Cannon, 30, nun erst recht immer ein ganz besonderer Tag bleiben. An dem Datum, an dem das Paar im Jahr 2008 pompös geheiratet hat, kamen im Jahr 2011 ihre Zwillinge zur Welt. Mal eine neue Variante im jährlichen Wiederbeschwören pärchenhafter Einigkeit, wie sie bisher jedes Jahr von der Sängerin zelebriert wurde. Schon im Vorfeld hatte Nick Cannon in einer Talkshow orakelt: "Wir erneuern jedes Jahr unsere Eheschwüre. Ich habe das Gefühl, dies Jahr könnte es im Krankenhaus passieren." Auf die Möglichkeit angesprochen, es könne sich hier um eine termingeplante Geburt handeln, reagierte Mariah Careys Pressesprecherin Cindi Berger jedoch US-Medien gegenüber ablehnend: "Nein, nicht einmal Mariah könnte das so planen."

Überraschende Aussage und vielleicht auch nicht so ganz ernst zu nehmen - es gibt da schon Möglichkeiten, vorausgeplante Kaiserschnittgeburten sind in Hollywood keine Seltenheit.

Immerhin wurde Samstag, 12.07 Uhr mittags Ortszeit Los Angeles, als Geburtstermin der beiden Kleinen angegeben - und mit diesem einheitlichen Geburtstermin sieht es ganz nach einer Kaiserschnittgeburt aus. Als im Januar 2011 die dänische Prinzessin Mary ihre Zwillinge auf natürlichem Wege zur Welt brachte, lag zwischen beiden Geburten rund eine halbe Stunde Zeit.

Nach der Geburt soll es den frischgebackenen Eltern hervorragend gehen, beide sind überglücklich und es wurde noch im Kreißsaal erst einmal ein Song von Mariah mit dem Titel "We belong together" gespielt, verriet ihre Pressedame auch. Nick Cannon selbst twitterte noch am Sanstag: "Meine Frau hat mir das unglaublichste Geschenk zum Hochzeitstag gemacht. Das werde ich nie mehr übertreffen können."

Die Namen des neugeborenen Mädchens - das mit rund 46 Zentimetern, 2350 Gramm zuerst auf die Welt kam - und des Jungens ( 48 Zentimeter, 2440 Gramm) sind noch nicht bekannt gemacht.

cfu

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche