VG-Wort Pixel

Mariah Carey + Nick Cannon Angst um die Kinder

Nick Cannon, Mariah Carey
Nick Cannon, Mariah Carey
© instagram.com/mariahcarey
Weil Mariah Carey psychisch labil sein soll, trennt sich Nick Cannon von ihr und fordert das alleinige Sorgerecht. "Gala" kennt die Hintergründe

Das verflixte siebte Jahr - selbst vor Hollywood-Stars macht es nicht halt! Jetzt hat es auch Mariah Carey und Nick Cannon erwischt, das einstige Glamourpaar hat die Scheidung eingereicht. Grund soll Mariahs psychische Verfassung sein. Dass die Sängerin keine einfache Person ist, divenhaftes Verhalten an den Tag legt und gelegentliche Ausraster hat, ist bekannt. Doch nun scheint sie sich in einem so labilen Zustand zu befinden, dass ihr Noch-Ehemann das Wohl der beiden gemeinsamen Kinder gefährdet sieht. Dabei fing ihre Liebe so vielversprechend an …

In einer kleinen Zeremonie, nur mit einer Handvoll Verwandten, gaben sich die Sängerin und ihr elf Jahre jüngerer Lover im Mai 2008 auf den Bahamas das Jawort. Genau drei Jahre später brachte das Paar die Zwillinge Moroccan und Monroe auf die Welt. Ihr Glück schien perfekt! Die heute 44-Jährige ging in ihrer Rolle als Mutter auf, und die quirligen Kinder brachten neuen Schwung in die Ehe. Im April 2012 erneuerte das Paar sogar das Ehegelübde in Paris.

Bereits seit Mai sollen Carey und Cannon schon getrennt sein. "Es gibt Ärger im Paradies. Wir leben seit ein paar Monaten in verschiedenen Häusern", so der Moderator in der vergangenen Woche.

Seither dringen immer pikantere Informationen an die Öffentlichkeit. Zusätzlich beschuldigt der Moderator die Mutter seiner Kinder nämlich, den Bezug zur Realität verloren zu haben. "Niemand traut sich, Kritik gegenüber Mariah zu äußern. Dieser Umstand hat sie zum Negativen verändert, findet Nick", so ein Nahestehender. Für den 33-Jährigen Grund genug, das alleinige Sorgerecht zu fordern, wie "Gala" aus dem Umfeld erfuhr.

Der erste Hinweis auf ihr Ehe-Aus? Ein Jahr nach der Hochzeit waren die Sängerin und der Moderator in diese Villa in Beverly Hills gezogen. Vergangenen Monat dann der plötzliche Verkauf des Liebesnests.
Der erste Hinweis auf ihr Ehe-Aus? Ein Jahr nach der Hochzeit waren die Sängerin und der Moderator in diese Villa in Beverly Hills gezogen. Vergangenen Monat dann der plötzliche Verkauf des Liebesnests.
© Reflex

Doch wenn es wirklich so schlimm um Careys Psyche steht, warum lässt der Moderator seine Kinder dann mit ihr allein? Seit Monaten sieht man die Zwillinge nämlich nur an der Seite der Sängerin - und nicht gemeinsam mit Cannon.

Streut der Moderator etwa nur Lügen, um bessere Chancen vor Gericht zu haben und nach der Scheidung besser dazustehen? Ist vielleicht sogar ein Rosenkrieg zu erwarten, der zwangsläufig auf dem Rücken der Kinder ausgetragen werden wird? Das würde sicherlich niemandem nutzen.

Rebecca Schindler, Mitarbeit: Andreas Renner Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken