Maria Riesch Hochzeit in Gold

Maria Riesch, Marcus Höfl
Maria Riesch, Marcus Höfl
© Reuters
Maria Riesch hat ihrem Verlobten Marcus Höfl in einer goldenen Robe das Ja-Wort gegeben

Maria Riesch hat am Donnerstag (14. April) ihren Freund Marcus Höfl geheiratet. Die standesamtliche Trauung fand im engeren Kreis von Freunden und Familie statt, doch zahlreiche Mitglieder des Skiclubs von Partekirchen und Fans der Ski-Weltcup-Siegerin warteten vor dem Standesamt in Garmisch-Partenkirchen auf das Brautpaar. Einige von ihnen standen mit Skiern in den Händen Spalier, während die Frischvermählten über den roten Teppich schritten. Maria Riesch, die künftig mit dem Doppelnamen Höfl-Riesch an den Start geht, trug eine knielange goldene Robe und einen Blumenstrauß aus weißen Rosen.

Toller Empfang: Vor dem Standesamt standen zahlreiche Kinder für Maria Riesch und Marcus Höfl Spalier.
Toller Empfang: Vor dem Standesamt standen zahlreiche Kinder für Maria Riesch und Marcus Höfl Spalier.
© Reuters

Die kirchliche Trauung von Riesch und Höfl soll am kommenden Samstag (16. April) im österreichischen Going am Wilden Kaiser bei Kitzbühel stattfinden. Kurz danach geht es in die Flitterwochen auf "eine einsame Seychellen-Insel", wie die Sportlerin laut "rp-online" bereits verriet.

, die langjährige Freundin von Maria Riesch war nicht zur Hochzeit erschienen. Seit die US-Amerikanerin ihren vierten Gesamtweltcupsieg in Folge nur um drei Punkte an Riesch hatte abgeben müssen, gab es kaum noch Kontakt zwischen den beiden Frauen. Vonn war ursprünglich sogar als Trauzeugin eingeplant, sagte ihre Teilnahme an der Hochzeit aber nie zu.

Die 26-jährige Maria Riesch und ihr elf Jahre älterer Manager Marcus Höfl waren erst Anfang 2010 bei den Olympischen Winterspielen in Kanada ein Paar geworden.

rbr

gala.de

Mehr zum Thema


Gala entdecken