VG-Wort Pixel

Mareile Höppner Ihre schwerkranke Mutter ist ihr großes Vorbild

Mareile Höppner
© F. Kern / Future Image / imago images
Dass Mareile Höppner im vergangenen Jahr eine schwere Zeit durchmachte, ist ihr auf dem Red Carpet kaum anzumerken. Wenn die Moderatorin allerdings über ihre Mutter spricht, findet sie bewegende Worte. 

Wenn es um starke Vorbilder geht, muss Mareile Höppner, 45, nicht lang überlegen. Im August vergangenen Jahres erlitt ihre Mutter einen Schlaganfall, ist seitdem auf einen Rollstuhl angewiesen und sprachlich stark eingeschränkt. Dennoch lässt sie sich nicht von ihrem Schicksal unterkriegen, wie die Moderatorin erklärt.

Mareile Höppner ist stolz auf ihre Mutter

"Wenn ich eine starke Frau zuhause habe, dann meine Mutter, die leider durch schwere Krankheit inzwischen an den Rollstuhl gefesselt ist und uns jeden Tag mit unfassbar viel Lebenswillen zeigt, was eine starke Frau ausmacht", so die berührenden Worte, die die 45-Jährige im Gespräch mit "Bunte.de" für ihre Mama findet. 

"Und sie ist hochklug und wurde trotzdem ihrer Sprache beraubt, und das zu schaffen, da habe ich größten Respekt", erklärt sie weiter und stellt fest: "Starke Vorbilder sind manchmal ganz nah."

"Ich habe meine Mama immer bewundert"

Im August 2021 hatte Mareile Höppner die Erkrankung ihrer Mutter mit ihren Fans via Instagram geteilt. "Zum Glück ist meine Mutter nicht nur der beste Mensch, mein ein und alles, sie ist auch eine Kämpferin! Sie muss! Anders geht es gar nicht", schrieb sie damals zu einem Foto, das sie innig mit ihrer geliebten Mutter zeigte. 

Wie nahe sich die beiden stehen, ging auch aus einem Update hervor, das sie wenige Monate später veröffentlichte. "Ich habe meine Mama immer bewundert. Sie ist schlau, lieb und umsichtig und gerecht. Aber nun bewundere ich sie irgendwie noch mehr", so ihre rührenden Worte zu einer weiteren Mutter-Tochter-Aufnahme. Für Menschen, die ein ähnliches Schicksal ereilt hat, hatte die Moderatorin noch einen Rat, der gerade in diesen Zeiten nicht treffender sein könnte: "Glaubt an das Gute und die Kraft und die Familie. Egal wie es manchmal kracht, man hat doch nur diese eine."

Verwendete Quellen: bunte.de, instagram.com

spg Gala

Mehr zum Thema

Gala entdecken