VG-Wort Pixel

Marco Russ Schockdiagnose für Profi-Fußballer

Marco Russ: Schockdiagnose für Profi-Fußballer
© Getty Images
Marco Russ muss eine Schockdiagnose verkraften, denn bei dem Bundesliga-Profi von Eintracht Frankfurt wurde jetzt ein Tumor entdeckt

Bei Marco Russ, 30, wurde im Zuge einer Dopingkontrolle ein Tumor festgestellt. Der Kapitän von Bundesligist Eintracht Frankfurt muss am kommenden Dienstag (24. Mai) operiert werden. Zuvor jedoch muss er sich tatsächlich noch staatsanwaltschaftlicher Ermittlungen unterziehen.

Marco Russ muss eine Schockdiagnose verkraften.
Marco Russ muss eine Schockdiagnose verkraften.
© Getty Images

So wurde der Tumor festgestellt

Wie "Bild" berichtet, wurden während einer Doping-Routinekontrolle zu hohe Hormonwerte bei Russ festgestellt, die auch auf verbotene Wachstumshormone hätten schließen lassen können. Daraufhin wurde der Spieler untersucht und der Tumor entdeckt. Trotzdem nahm die Frankfurter Staatsanwaltschaft die Ermittlungen auf.

Empörung über Vorgehen der Polizei

Im Rahmen der Ermittlungen wurde auch das Hotelzimmer von Russ durchsucht, welches er vor dem wichtigen Relegationshinspiel gegen Nürnberg am heutigen 19. Mai bewohnt. Der Verein Eintracht Frankfurt ist wenig begeistert von dem Vorgehen. Russ hingegen zeigt sich kämpferisch und will heute Abend trotz Schockdiagnose sein Team auf dem Rasen anführen.

tbu / Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken