VG-Wort Pixel

Marcia Cross Diagnose Krebs


Bei Marcia Cross' Ehemann Tom Mahoney wurde Krebs diagnostiziert. Bereits 1993 hat die "Desperate Housewives"-Darstellerin einen Partner durch einen Hirntumor verloren

Schwerer Schicksalsschlag für Marcia Cross: Bei dem Ehemann der Schauspielerin wurde Krebs diagnostiziert.

Es ist nicht das erste Mal, dass die "Desperate Housewives"-Darstellerin mit dieser schlechten Nachricht umgehen muss: Bereits 1993 verlor die heute 46-Jährige ihren damaligen Partner Richard Jordan, der an einem Gehirntumor starb.

Doch offenbar wurde bei ihrem Ehemann der Krebs früh erkannt: "Tom ist im Moment in Behandlung und spricht sehr gut darauf an", sagte Heidi Slan, Pressesprecherin von Marcia Cross, dem "People"-Magazin. Um welchen Krebs es sich handelt und wie es Tom Mahoney genau geht, ist bislang allersdings noch nicht bekannt. Der Börsenmakler und Marcia Cross sind erst vor 23 Monaten Eltern der Zwillinge Eden und Savannah geworden.

dvo

gala.de

Mehr zum Thema


Gala entdecken