Marcel Remus: Wie es um seine Versöhnung mit Heidi Klum steht

Entschuldigt hat sich Marcel Remus bei Heidi Klum bereits. Eine zweite Entschuldigung, nur damit das Model die Blockierung auf Instagram wieder aufhebt, sieht der Makler aber nicht ein, wie er bei der "Remus Lifestyle Night" erzählt.

Marcel Remus, Heidi Klum
Letztes Video wiederholen
Marcel Remus versteht die Welt nicht mehr: Heidi Klum blockierte ihn wegen ein paar Scherzen auf Instagram und ist auch jetzt immer noch nicht bereit, die Blockierung aufzuheben.

Oh oh, da hat es sich Marcel Remus, 32, doch tatsächlich mit DEM deutschen Vorzeige-Model schlechthin verscherzt: Heidi Klum, 46.

Marcel Remus macht sich lustig

Marcel Remus, Heidi Klum

Marcel Remus geschockt

"Was ist denn los mit Heidi Klum?"

Der Immobilien-Makler dachte sich wohl nichts dabei, als er während des Finales von "Germany’s next Topmodel" ein Foto von der Hochzeit von Ex-Kandidatin Theresia und ihrem Thomas postete und es mit dem Seitenhieb "Ich liebe Linda de Mol und die Traumhochzeit. Tam Tam … Die Stimme" kommentierte. Doch damit noch nicht genug. Auch in einem Interview zog der Luxusmakler ein bisschen über Heidi Klums Bald-Ehemann Tom Kaulitz, 29, her. 


Heidi Klum zieht Konsequenzen

Doch wenn die Model-Mama bei einem Thema keinen Spaß versteht, dann, wenn man sie oder ihr TV-Baby "Germany's next Topmodel" beleidigt - und so blockierte Heidi den Mallorca-Makler ganz einfach auf  Instagram. "Eigentlich mache ich immer gerne Fotos mit meinen Fans, aber wenn man in einem TV Interview anfängt, über Tom und mich zu lästern, nur um sich zu profilieren, dann wird man eben geblockt!"

Remus war perplex und entschuldigte sich öffentlich. Doch Heidi bleibt bisher bei ihrer Entscheidung, den 32-Jährigen zu blockieren. Eine Sache, die Remus im Interview mit GALA nicht nachvollziehen kann.

Verwendete Quellen: Instagram

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche