Marc Anthony: Seine Ex-Frau Dayanara Torres ist an Krebs erkrankt

Schauspielerin Dayanara Torres, hierzulande eher durch ihre (inzwischen geschiedene) Ehe mit Sänger Marc Anthony bekannt, ist an Hautkrebs erkrankt und will nun andere warnen

Marc Anthony + Dayanara Torres

Dayanara Torres, 44, die Ex-Frau von Sänger Marc Anthony, 50, überbrachte ihren Fans und Followern über Instagram die traurige Nachricht: Die ehemalige Miss Universe ist an Hautkrebs erkrankt. Ausgerechnet die laut Medizinern heimtückischste Hautkrebsvariante "Malignes Melanom", auch "Schwarzer Hautkrebs" genannt, wurde diagnostiziert. 

Dayanara Torres ging lange Zeit nicht zum Arzt

Wie die Schauspielerin in ihrem Post, dem sie ein Video (auf spanisch) beigefügt hat, selbst erklärt, habe sie ein großes Muttermal lange nicht beachtet, "obwohl es neu war, es über Jahre gewachsen war und eine unregelmäßige Oberfläche hatte." Dass sie mit dieser Nachricht ausgerechnet am "Weltkrebstag" an die Öffentlichkeit ging, hat einen guten Grund. Sie möchte ihre eigene Geschichte nutzen, um andere daran zu erinnern, wie wichtig es sei, auf sich acht zu geben. "Bitte vergesst niemals, euch um euch selbst zu kümmern. Wenn du etwas siehst oder fühlst, das anders ist an deinem Körper, dann lass es untersuchen," gibt sie ihren Followern den Rat. 

View this post on Instagram

Soy #Guerrera As mothers we are always taking care of everyone around us... our kids, family, friends & often we forget to take care of ourselves. 💫 Today I have some sad news... I have been diagnosed with skin cancer "melanoma" from a big spot/mole I never paid attention to, even though it was new, it had been growing for years & had an uneven surface. 💫 My fiancé Louis had been begging me to have it checked & finally made an appointment himself... after a biopsy & a second surgery last Tuesday the results unfortunately are positive. Now we are waiting to see which treatment I will be receiving but they have already removed a big area from the back of my knee & also they have removed 2 lymph nodes at the top of my leg where it had already spread. Hoping it has not spread to any more areas or organs. 🙏🏻 💫 I have put everything in God's hands & I know he has all control... My sons although a bit scared know about my faith and know they have a warrior of a mommy! 💫 But if I can help anyone along the way based on my experience, it would be to tell you... PLEASE, never forget to take care of yourself. If you see something or feel something different in your body have it checked... I had no idea skin cancer could spread anywhere else in your body. . #Guerrera #iHaveFaith #TrustGod "God doesn't give the hardest battles to his tougher soldier, he creates the toughest soldiers through Life's hardest battles". TODAY is #WorldCancerDay #RaisingAwareness

A post shared by Dayanara Torres (@dayanarapr) on

Der Krebs hat bereits gestreut

Denn auch sie ging letztendlich nur zum Arzt, da ihr Mann nach mehreren Bitten nicht mehr weiter wusste und ihr eigenhändig einen Termin machte. Ein genauer Behandlungsplan stünde aktuell noch nicht fest. Allerdings wurden der zweifachen Mutter bereits ein großes Stück aus der Kniekehle und zwei Lymphknoten aus dem Oberschenkel entfernt, da der Krebs dort bereits gestreut hatte. "Ich hoffe, dass er nicht noch in weitere Bereiche oder Organe gestreut hat", fasst sie ihre Gedanken in Worte.

Kampflos aufgeben will Dayanara Torres auf keinen Fall. Auch ihre Söhne wüssten, dass sie eine "Kämpferin zur Mutter" hätten. Wir wünschen ihr und ihrer Familie, dass sie als glorreiche Siegerin aus dem Kampf hervorgeht!

Nach Krebserkrankung seines Sohnes

Michael Bublé ging durch die Hölle

Michael Bublé
Beinahe hätte Michael Bublé die Musik deshalb an den Nagel gehängt: Die Krebserkrankung seines Sohnes Noah gab dem Sänger eine neue Sichtweise auf das Leben.
©Gala

Verwendete Quellen: Instagram

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche