VG-Wort Pixel

Marc Anthony + Jennifer Lopez Eheversprechen überhört


Paparazzi ruinierten ihnen den schönsten Tag: In einem Dokumentarfilm gestanden Jennifer Lopez und Marc Anthony, dass sie ihr Eheversprechen nicht hörten

Paparazzi kennen gewöhnlich wenig Grenzen, um prominente Gesichter in möglichst privater Umgebung abzulichten. Wie "eonline.com" nun berichtet, wurden auch Pop-Diva Jennifer Lopez und ihr Ex Marc Anthony Opfer rücksichtsloser Fotojäger.

In dem Dokumentarfilm "Sellebrity", der am 11. März 2012 in Austin Premiere feierte, soll das ehemalige Glamour-Paar laut dem Internetportal erklärt haben, dass Paparazzi ihnen ihre Hochzeit ruinierten. Dank zahlreicher Helikopter verstanden Jennifer Lopez und Marc Anthony nämlich kein Wort ihres Eheversprechens.

"Ein Helikopter kreiste direkt über mir, als ich gerade zum Altar schritt", gestand Jennifer Lopez im Interview. "Wir konnten unsere gegenseitigen Eheversprechen nicht hören. Auch unsere Gäste konnten unser Eheversprechen nicht verstehen." Eine furchtbare Situation, sollte die Traumhochzeit doch der schönste Tage ihres Lebens werden.

Marc Anthony wisse bis heute nicht, ob Jennifer Lopez der Ehe überhaupt zugestimmt habe. Technisch gesehen könnte die 42-Jährige die Ehe also annullieren lassen, witzelte er vor der Kamera.

Ein Kommentar, der aus heutiger Sicht bittersüß klingt: Denn das Interview wurde noch vor der Trennung des Paares im vergangenen Jahr aufgenommen. Seitdem amüsiert sich Jennifer Lopez mit dem 24-jährigen Casper Smart - und scheut auch die Kameralinsen der Paparazzi nicht mehr.

gala.de


Mehr zum Thema


Gala entdecken