VG-Wort Pixel

Manuel Flickinger Er hat seinen Dschungelcamp-Fächer wieder

Manuel Flickinger hat seinen geliebten Fächer wieder.
Manuel Flickinger hat seinen geliebten Fächer wieder.
© imago/Future Image
Vor acht Monaten war Manuel Flickinger für RTL im südafrikanischen Dschungel. Jetzt kam Post mit seinem vergessenen Fächer.

Post für Manuel Flickinger (34) aus Südafrika! Der diesjährige Teilnehmer bei der RTL-Show "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" hatte vor mehr als acht Monaten vor Ort seinen rot-goldenen Fächer zurückgelassen. Der wurde ihm jetzt mit ordentlich Verzögerung doch noch geliefert, wie er in mehreren Instagram-Storys mitteilte. Der ehemalige "Prince Charming"-Kandidat hatte den Fächer ursprünglich als Luxusgegenstand mit ins Dschungelcamp genommen.

"Ich kann es kaum glauben, dass es jetzt da ist", freut sich Flickinger über die Ankunft des Pakets. Er sei froh, dass er den Fächer nun wieder in seinen Händen halten könne. Warum ist dieser Gegenstand so wichtig für Flickinger? "Er ist schon viele Jahre alt und war einer der ersten von Lafayette Diamond", schreibt er weiter. Lafayette ist die Kunstfigur des 34-Jährigen, der sich nicht als klassische Dragqueen sondern als sogenannter Crossdresser versteht.

Sein Fächer riecht sogar noch nach dem Dschungelcamp

Eine besondere Erinnerung hat das Paket mit dem Fächer für Flickinger ebenfalls frei Haus geliefert: der gewohnte Duft der RTL-Show. "Er riecht tatsächlich noch total nach Lagerfeuer vom Dschungelcamp", so der Finalteilnehmer. Flickinger belegte am Ende den dritten Platz hinter Eric Stehfest (33) und Sieger Filip Pavlović (28).

SpotOnNews


Mehr zum Thema


Gala entdecken