Manolo Blahnik: Seine Fantasie ging mit ihm durch

Schuh-Designer Manolo Blahnik geriet in "Ekstase", als er letztens bei einem Museumsbesuch Tausende von neuen Designideen hatte. 

Manolo Blahnik (69) musste eine ganze Reihe von ausgefallenen Ideen wieder verwerfen, nachdem er realisierte, dass seine Fantasie mit ihm durchgebrannt war.

Der berühmte Modemacher findet ständig neue Inspirationen für seine Schuh-Designs. Erst kürzlich besuchte der Spanier ein Museum in seinem Heimatland und beim Betrachten der Kunstwerke kamen ihm eine Reihe von neuen Ideen. Dabei ließ sich Blahnik jedoch etwas von seiner Fantasie davon tragen und musste später realisieren, dass seine Ideen wohl kaum umsetzbar waren.

Heidi Klum + Tom Kaulitz

Sie lieben ihre Sonntagstraditionen

Heidi Klum und Tom Kaulitz
Heidi Klum und Tom Kaulitz ist der Sonntag heilig, sie genießen leicht bekleidet ihre Zeit zu zweit in der kalifornischen Sonne.
©Gala

"Als ich das Museum verließ, war ich in einem Zustand der Ekstase, weil ich von meiner Inspiration überwältigt wurde. Ich hatte Tausende von Ideen. Doch mir wurde klar, dass das nicht möglich sein wird. Es war lächerlich. Ich hätte nicht ein Paar davon verkaufen können. Die Fabriken wären ausgeflippt, wenn ich ihnen meine Ideen präsentiert hätte und erst der Farbmix - Seide mit riesigen Flecken bedruckter Ponyhaut. Es war einfach unmöglich. Ich musste mich bremsen", lachte er im Interview mit 'WWD'.

Der Mode-Star gilt nicht erst seit der Hit-Serie 'Sex and the City' als Gott der Stilettos. Dennoch ist er Sarah Jessica Parker (47, 'Happy New Year'), deren Seriencharakter Blahniks Designs über alles liebte, zutiefst dankbar. Der enorme Erfolg ist dem bescheidenen Modeschöpfer jedoch auch nach vielen Jahrzehnten im Business nicht zu Kopf gestiegen. "Ich habe keine Vorstellung davon, ob ich nun tatsächlich berühmt bin. Es hilft mir schon, auf eine gewisse Art und Weise. Aber der Ruhm flog mir erst spät zu, deshalb kenne ich mich auch mit den Tücken der Mode-Industrie aus - vor allem wenn man an seinen eigenen Hype glaubt. Es ist gut, wenn man Schuhe verkaufen will, aber ich habe nie von mir gedacht, dass ich ein Genie bin. Ich mache meine Arbeit mit Leidenschaft und mit so viel Spaß, dass es sich nicht einmal wie Arbeit anfühlt", schwärmte Manolo Blahnik von seinem Job.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche