Manni Burgsmüller (†): Die Dortmund-Legende ist tot

Der legendäre Dortmund-Kicker Manfred Burgsmüller ist tot. Er soll bereits am Samstag im Alter von 69 Jahren in seiner Essener Wohnung verstorben sein

Manni Burgsmüller (†69)

Manfred "Manni" Burgsmüller  (†69) sei eines natürlichen Todes verstorben, berichtet die "Bild"-Zeitung. Eine Freundin habe den Ex-Nationalspieler gefunden, nachdem er stundenlang nicht auf eine ihrer WhatsApp-Nachrichten geantwortet habe. Zwar sei sofort ein Notarzt informiert worden, der um 19.35 Uhr bei Burgsmüllers Wohnung in Essen-Fischlake eintraf. Zwei Stunden später sei er  allerdings für tot erklärt worden.  

Manfred Burgsmüller hinterlässt drei Kinder

Burgsmüller litt in den letzten Jahren offenbar an Arthrose und musste einen Gehstock benutzen. Der 69-Jährige hinterlässt drei Kinder und viele Freunde in der Fußballwelt. Ex-Trainer Otto Rehhagel, 80, hab zu Manni Burgsmüllers letztem Geburtstag eine schwärmerische Laudation gehalten und festgestellt: "So einen Mann muss ich lieben. Ich will das mal mit der Oper vergleichen. Manni war zuletzt ein großartiger Sänger. Etwas älter zwar, aber noch immer mit einer sehr guten Stimme. Und er hat uns so herrliche Arien gesungen...".

Sarah Lombardi

Emotionales Livekonzert vor ihren Influencer-Freunden rührt zu Tränen

Sarah Lombardi
Sarah Lombardi hat mit ihrem Sohn Alessio und einigen anderen Influencern eine gute Zeit im Schnee. In Südtirol genießt die Gruppe die winterliche Kulisse und die Sängerin sorgt mit einer Gesangseinlage für eine gemütliche Stimmung.
©Gala

Ältester Profi-Kicker der Welt

Manfred Burgsmüller schoss in seiner Zeit als Profi 324 Tore, unter anderem für den BVB, Rot-Weiss Essen und Werder Bremen. Als viertbester Torschütze schrieb der Kicker Bundesliga-Geschichte. Noch mit 38 Jahren wurde der Torjäger Deutscher Meister. Noch nach seiner Profi-Karriere ließ er von seiner Leidenschaft Fußball nicht los. Von 1996 bis 2002 kickte er bei Rhein Fire Düsseldorf und machte sich mit 52 Jahren nochmal einen Namen als ältester Fußball-Profi der Welt.

Die Abschiede 2019

Um diese Stars trauern wir

Jan Fedder
26. Dezember 2019: Sue Lyon (73 Jahre)  Durch ihre Rolle als verruchtes Mädchen Lolita Haze in Stanley Kubricks Meisterwerk "Lolita" wurde sie weltbekannt, jetzt ist Sue Haze im Alter von 73 Jahren gestorben. Am Zweiten Weihnachtstag (26. Dezember) tat sie in Los Angeles ihren letzten Atemzug, so berichtet "New York Times". Über die Todesursache ist bisher nichts bekannt.
25. Dezember 2019: Ari Behn (47 Jahre)  An Weihnachten ereilt die Norweger die traurige Nachricht: Ari Behn, der Ex-Mann von Märtha Louise, hat sich mit nur 47 Jahren das Leben genommen. Der Künstler und Autor war 15 Jahre mit der norwegischen Prinzessin verheiratet, zusammen haben sie drei Töchter.
22. Dezember 2019: Emanuel Ungaro (86 Jahre)  Der französische Modedesigner Emanuel Ungaro ist im Alter von 86 Jahren verstorben. Früh von seiner Leidenschaft für Mode erfasst, gründete er 1965 in Paris seine weltbekannte Modemarke. Er galt als Couturier der alten Schule:  "Man trägt kein Kleid, man muss darin leben", sagte Ungaro.

128

Verwendete Quelle: BILD



Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche