VG-Wort Pixel

Mandy Capristo "Ich wollte nicht mehr"

Mandy Capristo
© Christoph Hardt/Geisler-Fotopress / Picture Alliance
Nach langer Musikpause meldet sich Mandy Capristo zurück. Als der Druck für die Sängerin zu groß wurde, musste sie eine Entscheidung treffen.

Lange Zeit war es still um Mandy Capristo, 30. Nach 14 Jahren im Rampenlicht war die Musikerin ausgebrannt. "Ich wollte, dass mir jemand ein Leben gibt. Ich wollte Normalität", erklärt sie im Interview mit "Bild". Einen normalen Alltag wie andere Mädchen zu führen: für Mandy unmöglich.

"Ich wollte so lange alle zufrieden stellen"

Zwar sei sie dankbar für dieses ungewöhnliche Leben, doch würde sie heute einiges anders machen. "Deshalb habe ich jetzt viel geändert, viel Nein gesagt. Ich habe der privaten Mandy Priorität gegeben. Ich habe viele TV-Shows und Musik-Jobs abgesagt. Ich wollte nicht mehr. Ich wollte so lange alle zufrieden stellen. Das hat mich total verkrampft“, gesteht die 30-Jährige. 

Gerade einmal 16 Jahre alt war Mandy Capristo, als sie die Casting-Show "Popstars" gewann. Mit der Band "Monrose" feierte sie danach große Erfolge. Nachdem sich die Band 2010 trennte, wandelte sie auf Solo-Pfaden, brachte 2012 ihr erstes und bis dato letztes Album "Grace" raus, das nach ihrem zweiten Vornamen betitelt ist. 

Mandy Capristo hatte depressive Momente

"Vor Grace, vor meiner Namensänderung war mein Tiefpunkt. Da war ich sehr unglücklich", erinnert sich Mandy heute. Lange habe sie versucht, ihre Traurigkeit zu überspielen, habe sie sich selbst nicht eingestehen wollen. "Ich würde sagen, ich hatte leicht depressive Momente und habe mich ab diesem Moment angefangen mit dem Thema Depressionen zu befassen, da das nicht mein eigentliches Wesen ist", so Mandy. 

Sie habe gewusst, nur sie selbst könne sich aus ihrem Tief holen. So zog die Musikerin die Reißleine, konzentrierte sich auf die kleinen Dinge, die sie glücklich machten. Offensichtlich mit Erfolg

Neues Lebensglück in Italien

Mittlerweile lebt die gebürtige Mannheimerin laut eigener Aussage "ein glückliches Leben" in Italien auf dem Land, das sie anscheinend mit einem neuen Mann teilt. Und am 25. September 2020 beendet Mandy mit dem neuen Song "13 Schritte" und einem neuen Album - erstmals auf deutsch - auch ihre Schaffenspause.

Verwendete Quelle:Bild

spg Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken