Mandy Capristo: Für ihr Album gibt sie alles auf

Nur noch selten sieht man Mandy Capristo in der Öffentlichkeit. Nun lieferte sie die Erklärung dazu auf Instagram

Sie zieht sich aus der Öffentlichkeit zurück, kehrt ihrer Heimat vorerst den Rücken zu und wird in der kommenden "DSDS"-Staffel nicht mehr in der Jury sitzen:Mandy Capristo scheint in den vergangenen Monaten komplett untergetaucht zu sein.

Klar, wir wussten schon seit längerer Zeit, dass die Musikerin in Los Angeles an ihrem neuen Solo-Album arbeitet. Doch nun macht alles einen Sinn. Eine Erklärung, warum sie momentan nicht auf mehreren Hochzeiten gleichzeitig tanzt, gab sie nun selber via Instagram. In einem schwarz-weiß Foto zitiert sie den Maler Jasper Johns.

Lilly Becker

Ausgelassene Italien-Party mit besten Freundinnen

Lilly Becker und Freundin 
Erst tanken Lilly und ihre Freundinnen Sonne und dann wird der Abend genossen.
©Gala

Dieses Zitat des US-amerikanischen Malers Jasper Johns nutzt Mandy Capristo auf Instagram, um ihr Album anzuteasern, an dem sie momentan sitzt.

Mandys neues Lebensmotto

Fashion-Looks

Der Style von Grace Capristo

"Hamburg, jetzt gehöre ich erstmal dir ..." schreibt Grace Capristo zu diesem Foto auf Instagram. In den nächsten Wochen wird die Sängerin Prinzessin Jasmin im Musical Aladdin spielen und das findet Grace offenbar ziemlich "nice" - zumindest verrät das ihr T-Shirt, welches sie mit einer High-Waist-Schlagjeans und einem tollen Lächeln kombiniert. 
Sie sieht nur nur toll aus, sondern kann auch immer noch toll singen: Grace Capristo durfte beim Formel 1-Rennen am Hochenheimring die deutsche Hymne singen. Dass sie dabei ein echter Hingucker ist, steht außer Frage.
So natürlich liebe sie ihre Fans: Grace grinst ganz ungeschminkt und lässig mit einer Basecap gestylt in die Kamera. Cool!
Lady in Red: Grace strahlt auf einem Sessel in einem sexy roten Kleid und präsentiert ihren Hammer-Body. Im Hintergrund wartet übrigens die Liebe ihres Lebens im Bett: Mops Done Capone.

69

"Um ein Künstler zu sein, musst du alles aufgeben - einschließlich den Wunsch, ein guter Künstler zu sein", liest man momentan in großen Lettern auf Mandys Instagram-Account. Es klingt ganz nach ihrem neuen Mantra, dem Satz, von dem sie sich zurzeit leiten lässt. Und tatsächlich: Mandy scheint bis auf die Arbeiten an ihrem Album alle weiteren Projekte aufgegeben zu haben.

Ihr Album erfordert viel Energie

Nur selten scheint sie ihr Studio zu verlassen. Auftritte auf roten Teppichen sind zur Rarität geworden. Ihre Fans sind darüber bestürzt. Doch ihr Instagrampost ist nun gleichzeitig ein Lichtblick. Denn es klingt ganz danach, als würde die Sängerin auf Hochtouren arbeiten und sich komplett auf ihr Solo-Projekt konzentrieren. Das kann doch eigentlich nur bedeuten, dass da etwas ganz Großes auf ihre Anhänger zukommt!

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche