Mandy Capristo: Ersetzt Vanessa Mai sie bei "DSDS"?

Die "Wolkenfrei"-Sängerin Vanessa Mai soll für "DSDS" im Gespräch sein. Sie würde Mandy Capristos Jury-Sessel übernehmen

Mandy Capristo: Vorzeitiges Aus bei "DSDS"?

Noch gibt es keine offizielle Ansage zur Zusammensetzung der nächsten "Deutschland sucht den Superstar"-Jury. Für Mandy Capristo, 25, soll allerdings die erste Staffel an der Seite von Dieter Bohlen, 61, angeblich auch schon die letzte gewesen sein. Grund für das Ende der Zusammenarbeit sei Mandys Performance als Jurymitglied. "Man hatte sich mehr Engagement und Emotionen versprochen", verriet ein Insider "Bild.de". Bei den Zuschauern jedoch kam Mandy immer gut an.

Auf ihrer Instagram-Page veröffentlichte Mandy kürzlich ein Schwarz-Weiß-Foto von einem kleinen Mädchen, das verschmitzt in die Kamera strahlt. "Mein Gesichtsausdruck zu den aktuellen 'News'", lauten Mandys Worte zu dem süßen Bild. Und auch der Hashtag: "#notdoneyet", (engl. für "noch nicht fertig") lässt Raum für Spekulationen.

Rafael van der Vaart

Tochter Jesslynn feuert Mama Estavana bei der Handball-WM in Japan an

Estavana Polmann, Jesslynn van der Vaart und Rafael van der Vaart
Die drei sind ein starkes Team: Estavana Polmann freut sich über die Unterstützung ihrer größten Fans Jesslynn van der Vaart und Rafael van der Vaart.
©Gala

Kommt Vanessa Mai?

Eine mögliche Kandidatin für die Rolle der hübschen "DSDS"-Quotenfrau soll nun Vanessa Mai, 23, sein, berichtet die "Bild"-Zeitung. RTL wolle die Sängerin der Schlager-Senkrechtstarter Wolkenfrei ("Der Zaubertrank ist leer") zum Sender-Star ausbauen.

Völlig unklar ist noch, ob die Juroren Heino, 76, und DJ Antoine, 40, mit an Bord bleiben. Zumindest für Heino könnte es eng werden, wenn sich die Gerüchte um Mai bewahrheiten - sonst würde die Jury sehr Schlager-lastig ausfallen.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche