VG-Wort Pixel

Mandy Capristo Das hält Mandy von ihren "DSDS"-Kollegen!

Mandy Capristo
© CoverMedia
"DSDS"-Neuzugang Mandy Capristo hat keine Angst davor, neben Altmeister Dieter Bohlen in der Jury zu sitzen - es gibt ja auch keinen Grund dazu

Mandy Capristo, 24, freut sich auf ihre Kollegen bei "Deutschland sucht den Superstar". Die Sängerin ("The Way I Like It") wird in der kommenden zwölften Staffel der Castingshow nicht nur das Küken sein, sondern auch als einzige Frau am Jury-Pult sitzen: Mit Chef-Juror Dieter Bohlen, Altmeister Heino und DJ Antoine hat sie drei gestandene Männer an ihrer Seite.

Angst vor so viel Testosteron? Mitnichten, wie die Musikerin gegenüber RTL betonte. Über Dieter sagte sie: "Er ist mir sehr sympathisch, weil er einen sehr ehrlichen Eindruck macht." Heino nannte Mandy "Kult" und betonte: "Gerade, was er mit der letzten Platte ["Mit freundlichen Grüßen"] gerissen hat … das muss erstmal jemand nachmachen." DJ Antoine eroberte 2011 mit "Welcome To St. Tropez" die Charts - für Mandy ganz klar ein "absoluter Ohrwurm".

Sie selbst kennt das Gefühl, vor einer Jury zu stehen: 2006 gewann sie in der Castingshow "Popstars" und wurde Teil des Trios Monrose ("Hot Summer"). Auf diese Erfahrungen kann sie nun sicher zurückgreifen, um die Kandidaten, die sich bei "DSDS" bewerben, richtig zu verstehen. "Für die Leute da draußen ist es eine TV-Show. Aber man selbst als Künstler geht dahin und hat sich vielleicht jahrelang vorbereitet und hat dann vielleicht ein paar Sekunden oder Minuten Zeit, den Leuten zu zeigen, was man kann", betont sie.

Heute, am 7. Oktober, starten die Dreharbeiten für die neue Staffel - Mandy geht mit einem lachenden und einem weinenden Auge in diese Zeit. Lachend, weil sie sich auf ihre neue Aufgabe freut, und weinend, weil sie während der Arbeit an "DSDS" ihre zwei Möpse nicht bei sich haben kann. Auf Twitter veröffentlichte die Freundin von Star-Kicker Mesut Özil, 25, einen Schnappschuss, der sie und die beiden Hunde zeigt. Dazu schrieb sie: "Der Moment des Abschieds ist immer schwer!"

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken