VG-Wort Pixel

Mandy Capristo Bachelorette-Party in Las Vegas?


Hat die Freundin von Mesut Özil in den USA ihren Junggesellinnenabschied gefeiert?

Selbst mit verbundenen Augen kann jeder sehen, wie verliebt Nationalspieler Mesut Özil und sein Schatz Mandy Capristo derzeit sind. Gerade verbringen die beiden einen romantischen Urlaub an der US-Westküste - Kuscheln am Hotelpool inklusive! Nach der anstrengenden Fußballweltmeisterschaft in Brasilien hat sich das Paar eine Auszeit zu zweit auch wirklich verdient.

Dass Mandy aber auch mal ohne ihren Freund Spaß haben kann, zeigt sich an ihrem letzten Instagram-Eintrag. Die Sängerin postete nämlich ein Foto von sich und einer feiernden Mädelstruppe, die Mandys Initialien auf Schildern in die Höhe hält. Der Popstar selbst steht im Vordergrund und hält sich lachend die Augen zu. Zu dem Schnappschuss schreibt sie die Worte: "Ich weiß gar nicht, was ich sagen soll. Vielen Dank!"

Besonders interessant: Die Sause fand im "No Table No Fun"-Club in Las Vegas statt. Eine Location, die sich auf Bachelorette-Partys spezialisiert hat. "Wir können dir einen Junggesellinnenabschied bereiten, an die man sich erinnern wird", verspricht der Club auf seiner Website.

Aber was hatte Mandy dort zu suchen? Hat sie im "No Table No Fun" etwa ihren eigenen Junggesellinnenabschied gefeiert? Zumal Las Vegas - wo Mandy und Mesut derzeit auch ihre Ferien verbringen - für seine Hochzeiten bekannt ist. Gut möglich, dass die 24-Jährige nur einen lustigen Mädelsabend hatte - ganz ohne Hochzeitsmotto.

Fest steht aber auch, dass das Thema Ehe für die Ex-"Monrose"-Sängerin absolut kein Tabu ist. "Ich komme ja mit keinem zusammen, den ich nicht heiraten und mein Leben mit ihm verbringen möchte", sagte sie im Interview mit der "B.Z." Also erstmal abwarten und weiterfeiern ...

lge Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken