Mandy Capristo + Mesut Özil: Trennung im Urlaub ...

Während andere Nationalspieler mit ihren Frauen Urlaub machen, sind Mesut Özil und Mandy Capristo momentan getrennt - allerdings nur räumlich. Die Sängerin bastelt lieber an ihrer Karriere, als sich mit ihrem Freund zu erholen

Was ist nur bei Mandy Capristo und Mesut Özil los? Das sonst so verliebte Paar hat sich seit dem WM-Sieg in Brasilien kaum noch zusammen in der Öffentlichkeit gezeigt.

Allein, allein: Mandy postet ein Selfie von sich aus dem Auto.

Während die anderen Nationalspieler mit ihren Frauen derzeit Urlaub machen und ihre Fans nahezu täglich mit neuen Knutschbildern versorgen, ist bei Mandy und Mesut das Gegenteil der Fall. Denn wenn andere Urlaub machen, konzentriert sich die 24-Jährige lieber auf ihre Karriere. Sie ist derzeit in Los Angeles, um ihr neues Album aufzunehmen. Und während seine Liebste arbeitet, genießt er ein paar freie Tage in Las Vegas.

Steffi Graf + Andre Agassi

Seltene Aufnahmen zeigen das Paar ganz privat

Steffi Graf + Andre Agassi: Seltene Aufnahmen zeigen das Paar ganz privat
Ganz privat: Steffi Graf und Andre Agassi lassen ihre Fans an einem romantische Abend teilhaben.
©Gala

Unsere Weltmeister

Selfie-Alarm im Urlaub!

Mario Götze tankt mit seiner Freundin Ann-Kathrin Brömmel Sonne auf einer Yacht im Mittelmeer.
Lena Gercke und Sami Khedira tauchen ab.
Mats Hummels tankt im Frankreichurlaub Kraft für die nächste Saison.
Der WM-Rekordtorschütze Miroslav Klose genießt die Zweisamkeit mit seiner Frau Sylwia.

15

Obwohl sie viel zu tun hat, vermisst Mandy Capristo ihren Mesut: Gerade veröffentlichte sie ein Foto von sich auf Instagram, wie sie ganz alleine und mit traurigem Blick in einem Auto sitzt. "Während ich im Studio bin, denke ich rund um die Uhr an dich", schreibt sie Mesut auf ihrem Profil. Der hingegen postete gut gelaunt ein Selfie aus dem Adidas-Stores auf Facebook . Dazu die Worte: "Grüße aus meinem Urlaub in Las Vegas".

Auch Mesut zeigt sich ohne seine bessere Hälfte.

Vielleicht macht Urlaub doch mehr Spaß als Arbeit.

Nur gut, dass sich die Ex-"Monrose"-Sängerin abzulenken weiß. Sei es ein Restaurantbesuch oder einfach nur Sightseeing - ihr Instagram-Account lässt erkennen, dass es Mandy auch ohne den Profi-Kicker nicht langweilig wird.

Ein bisschen Abstand hat schließlich noch keiner Beziehung geschadet und wenn die Sehnsucht nach dem anderen allzu groß wird, lassen sich die 430 Kilometer, die die beiden trennen, sicher schnell überwinden.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche