VG-Wort Pixel

Mandy Capristo + Mesut Özil Liebescomeback mit Mesut Özil?

Mandy Capristo, Mesut Özil
© instagram.com/mandygracecapristo, facebook.com/mesutoezil
Noch von einigen Wochen war frostige Stimmung zwischen Mandy und Mesut angesagt! Doch nun stehen alle Zeichen auf Liebe

Ein leichtes Lächeln liegt auf ihren Lippen, sie blickt verträumt in die Ferne: Mandy Capristo sitzt auf einer Fensterbank hoch über den Dächern New Yorks, während sich ein warmes, sanftes Sonnenlicht auf sie legt.

Es ist eine Szene, die ein Foto beschreibt, das Mandy kürzlich bei Instagram postete. Dazu schreibt sie: "Eine lange, aber großartige Reise startete hier in New York. Was für ein perfekter Moment: der erste Tag im Studio für mein zweites Album!"

Doch ist die Arbeit allein der Grund für die Glückseligkeit, die Mandy ausstrahlt? Wohl kaum. Die 24-Jährige wirkt, als sei ihr alle Last von den zierlichen Schultern gerutscht - ja, sogar beinahe verliebt! Und vielleicht ist sie es auch - frisch verknallt in ihren Ex-Freund, Mesut Özil. Denn die Zeichen mehren sich, dass der Fußballstar und die Sängerin eventuell ein Liebescomeback wagen könnten. Denn sie nähern sich offenbar einander an. Vorsichtig, behutsam, auf leisen Sohlen.

Erst wurden sie gemeinsam in Mannheim gesichtet, dann in Bürstadt - Mandys Heimatort -, wo die beiden bei ihrem Lieblingsitaliener ein Dinner einnahmen. Und nun geht Mesut sogar wieder mit Mandys Mops durch Bürstadt spazieren. Ein Bekannter von Mandy zur BamS: "Es wäre zu viel, hier jetzt über ein Liebes-Comeback zu reden, noch zieht sie nicht zurück nach England. Aber die beiden verstehen sich wieder sehr gut, sind befreundet, stehen in engem Kontakt und lachen auch schon wieder miteinander."

Auch Senna Gammour orakelte gegenüber Gala.de: "Die kommen ja eh wieder zusammen". Tatsächlich: Es sieht ganz nach einem 1:0 für die Liebe aus.

ida / Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken