VG-Wort Pixel

Ann-Kathrin Götze Wem eifert Sohn Rome mehr nach - Mama oder Papa Mario?

Ann-Kathrin Götze nimmt Sohn Rome fast überall mit hin.
Mehr
Ann-Kathrin Götze ist zu Besuch bei der Fashion Week in Berlin. Doch sie reist nicht alleine, Sohn Rome ist dabei. Im GALA-Interview verrät das Model, ob sein Nachwuchs in Hinblick auf die Karriere mehr nach Mama kommt, oder nach Papa.

Das große Schaulaufen in Berlin ist wieder eröffnet – die Fashion Week ist aus dem Dornröschenschlaf erwacht und zeigt, was die Modewelt zu bieten hat. Neben Hollywood-Größe Marcia Cross, 59, die für die Show von Marc Cain nach Berlin gereist ist, lässt sich auch Ann-Kathrin Götze, 32, die "Express Yourself“-Kollektion nicht entgehen. Auf dem roten Teppich ist sie noch solo unterwegs, im Hotelzimmer wartet aber jemand ganz Besonderes auf sie.

Ann-Kathrin Götze ist mit Begleitung nach Berlin angereist

Obwohl sie ohne ihren Mann Mario Götze, 29, angereist ist, kann sich Ann-Kathrin bei ihrem Besuch in der Großstadt dennoch über eine besondere Begleitung freuen: Ihr Sohn Rome ist mit der erfolgreichen Modelmama gemeinsam auf der Fashion Week. Damit der Trubel für den fast Zweijährigen aber nicht zu viel wird, entspannt dieser lieber im Hotel, während die 32-Jährige ihren abendlichen Verpflichtungen nachkommt.

Rome ist seinem Vater verblüffend ähnlich

Rome sieht seinen beiden Eltern nicht nur äußerlich ähnlich, es scheint fast so, als würde er sich sowohl in der Modewelt, aber auch auf dem Fußballfeld pudelwohl fühlen. Doch in welche Fußstapfen wird er treten? Wir haben diesbezüglich mal bei Ann-Kathrin Götze nachgehakt – und die Antwort der 32-Jährigen ist vielversprechend.

Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken