VG-Wort Pixel

Maite Kelly sauer Diät-Pille wirbt unerlaubt mit ihrem Namen

Maite Kelly
© Getty Images
Maite Kelly wirbt unfreiwillig für ein fragwürdiges Diät-Produkt. Das will sich die Sängerin nicht gefallen lassen. Sie geht gegen die falsche Werbung vor

Maite Kelly, 38, ist sauer. Schon seit längerer Zeit wird mit ihrem Namen für ein Diät-Produkt geworben - doch das ohne Erlaubnis. "Maite Kelly ist nicht die Einzige, die die positive Wirkung dieses Programms erleben durfte", heißt es unter anderem. Ungewollt wirbt Maite so für eine Abnehm-Pille, die ganz ohne Sport und Diäten die Kilos purzeln lassen soll.

Maite Kelly warnt ihre Fans vor dem Schwindel

Angeblich hat die Sängerin so in vier Wochen 13 Kg abgenommen. Ein Produkt in Maites Sinne? Nein, die Sängerin hat zwar abgenommen, doch das hat sie mit viel Bewegung und gesunder Ernährung geschafft, aber nicht mit fragwürdigen Tabletten. Und deshalb warnte Maite ihre Fans bereits vor ein paar Monaten: "Solltet Ihr auf Social Media Portalen, wie Facebook oder Instagram, Werbehinweise für Diäterzeugnisse, Tabletten etc. finden - bitte ignoriert sie. Dafür mache ich weder Werbung noch benutze ich irgendwelche Mittel. Mein Name wird dafür schlichtweg mißbraucht."

Urheber sind nicht zu fassen

Mittlerweile kursieren verschiedene Anzeigen im Netz, die mit Maites Namen für das Produkt werben. Und genau darin liegt das Problem. "Wir sind seit einiger Zeit dran, die Urheber dieser "Anzeigen" rechtlich zu ermahnen und zu verfolgen. Allerdings tauchen immer wieder neue bzw. veränderte Nachrichten auf. Es ist leider sehr gut möglich, im Internet Identitäten zu verbergen, was es sehr schwer macht, die wahren Urheber zu fassen." Und auch Maites Management klagt enttäuscht gegenüber "Bild": "Es ist wie ein Kampf im Nebel: Man kann den Macher nicht ausfindig machen." Man kann nur hoffen, dass nicht all zu viele User auf die falsche Werbung reinfallen.

jno Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken