Maite Kelly gratuliert schon: Hat ihr Ex Florent Raimond eine neue Freundin?

Maite Kellys Ex Florent Raimond lässt sich mit einer anderen Frau ablichten und schon entstehen Gerüchte: Ist er nach der Trennung wieder neu verliebt?

Maite Kelly und Florent Raimond

Im Oktober 2017 verkündeten , 38, und ihr Mann  , 42, nach zwölf Ehejahren und drei gemeinsamen Kindern ihre Trennung. Doch sowohl Maite als auch Florent äußerten sich anschließend in ihren wenigen Statements zuversichtlich. Die Sängerin schrieb, dass beide "zunächst getrennt leben wollen". Und bei seinem Auszug aus der gemeinsamen Vila im Dezember soll Florent laut "Closer" gegenüber den wartenden Paparazzi gesagt haben: "Der Abstand tut uns sicher gut!" Das alles klingt danach, als sei das letzte Wort in Sachen Beziehung noch nicht gesprochen und dass durchaus Hoffnung auf ein Liebes-Comeback bestehe. Hat sich das nun geändert?

Florent Raimond trinkt Wein mit einer anderen Frau

Grund zu der Annahme liefert ein Foto, das Florent bereits am 15. Juli, also dem Tag des WM-Finales, in den sozialen Netzwerken postete. Darauf sind er und eine brünette Dame beim Weintrinken zu sehen. Das Foto kommentierte er aufgrund des Spielausgangs mit "Prost auf Frankreich". Doch wer ist die Frau, mit der er offenbar den Abend verbrachte? Seine neue Freundin? Das zumindest glaubt "Bild" aufgrund eines Kommentars von Maite Kelly. "Ein Hoch auf die Liebe", schrieb sie unter das Foto auf Facebook. Inzwischen wurde dieser Kommentar jedoch wieder gelöscht. Möglicherweise, um die Berichterstattung zu minimieren?

Wollte er Maite Kelly zurück?

Weitere Rätsel gibt eine Bemerkung Florents auf. Ein User äußert sich kritisch zu dem Foto und schreibt: "Warum sitzt er nicht mit seiner Frau zusammen und trinkt mit ihr ein Glas Wein, das kann ich nicht verstehen". Florents Antwort: "Eine Frau kann man doch nicht zwingen." Was genau meint der 42-Jährige damit? Dass er Maite vielleicht zurückwollte, aber sie nicht interessiert war? Eine scheinbar nicht ganz einfache Situation.

Prost auf Frankreich

Gepostet von Florent Raimond am Sonntag, 15. Juli 2018

Trennungen 2018

Diese Stars gehen getrennte Wege

19. Dezember 2018   Mit einem emotionalen Instagram-Text macht es Helene Fischer offiziell: Die Beziehung mit Florian Silbereisen findet ihr trauriges Ende. "Wir haben uns 10 Jahre Respekt, bedingungslosen Zusammenhalt, Harmonie, Treue, Freundschaft und Liebe geschenkt und das spiegelt sich jetzt auch in unserer Trennung wider", schreibt die Schlager-Queen an ihre Follower. "Es gibt einen neuen Mann in meinem Leben und daraus will ich kein Geheimnis machen. Umso bedeutender und berührender ist für mich zu sehen, mit welcher Größe Florian damit umgeht!", so Fischer weiter. Für Fans bleibt nur noch die Erinnerung an eines der beliebtesten Star-Paare auf deutschem Boden ...
Kostja und Janin Ullmann  Kostja und Janin Ullmann haben sich nach zwölf Jahren getrennt, ihre Ehe hielt nur zwei Jahre. Die überraschende Trennung haben der Schauspieler und die Moderatorin auf Instagram mit folgenden Worten bekannt gegeben: "Seit zwölf Jahren haben wir unser Privatleben so gut es geht geschützt und aus der Öffentlichkeit herausgehalten. Jetzt sehen wir uns leider durch medialen Druck gezwungen, uns zu äußern: Leute, wir haben uns getrennt. Wir kommen klar damit, ihr hoffentlich auch".  
Bettina und Christian Wulff  Auch im zweiten Anlauf hat es mit der Beziehung von Bettina und Christian Wulff nicht geklappt. Der ehemalige Bundespräsident und seine Frau heiraten 2008. Im Jahr 2013 trennt sich das Paar schon einmal, nähert sich allerdings später wieder an.  Ihr gemeinsamer Rechtsanwalt Christian Schertz gibt nun nach der Trennung im Oktober gegenüber der Deutschen Presse-Agentur bekannt: "Als Anwalt der Familie Wulff kann ich Ihnen bestätigen, dass sich Bettina und Christian Wulff einvernehmlich getrennt und alle damit zusammenhängenden Fragen übereinstimmend geregelt haben und vor allem die Verantwortung für ihre Kinder gemeinsam und in voller Übereinstimmung wahrnehmen."
Paris Hilton und Chris Zylka  Der Traum von der Hochzeit ist geplatzt: Im November lösen Paris Hilton und Chris Zylka ihre Verlobung. Knapp zwei Jahre waren sie ein Paar. Laut "TMZ" möchte der Fast-Bräutigam den knapp zwei Millionen Euro (rund 1,7 Millionen Euro) teuren Verlobungsring nun zurückhaben.  

27

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche