Maite Kelly Das sind ihre "Let's Dance"-Favoriten!

Maite Kelly: Das sind ihre "Let's Dance"-Favoriten!
© -
Jede Woche wird ausgesiebt. Trotzdem: Dieses Jahr gibt's besonders viele Favoriten. Maite Kelly nennt Gala.de ihre Top 4

Knallharte Ansagen. Enger Körperkontakt. Jeden Tag acht Stunden Training. Schweißperlen auf der Stirn, Schweißbäche rinnen die Wirbelsäule hinab. Es wird getanzt, bis die Füße brennen. Denn die Choreographien müssen sitzen. Wie eine Eins - ansonsten zückt Chef-Juror Joachim Llambi eine. Und das ist schlecht. Für die "Schlechten" ist der "Let's Dance"-Vorhang schon gefallen. Moderatorin Panagiota Petridou, Cathy Fischer und Cora Schumacher mussten das Parkett räumen.

Ab Show Nummer vier wirbeln also nur noch elf Promis über die Bildschirme. Am 22. Mai wird sich schließlich zeigen, wer seine Hüften am geschmeidigsten kreisen lassen kann. Doch schon jetzt zeigen sich die ersten Favoriten auf den Pokal.

Maite Kelly Top vier

Gala.de traf Maite Kelly während der Modenschau zu ihrer neuen Frühjahrs-/Sommer-"Bon Prix"-Kollektion. Die Sängerin verriet uns ihre Top 4: "Ich glaube, dass Minh-Khai viel Potenzial hat. Hans, Milos und Enissa sind aber auch sehr gut. Es ist dieses Jahr wirklich schwierig, es gibt mehrere starke Paare. Daher kann ich es jetzt noch nicht sagen. Ich denke, dass ich es in zwei Wochen besser beurteilen kann."

Mit diesen Paarungen liegt die 35-Jährige absolut richtig, wenn man so die Punkte der Juroren über die vergangenen Shows zusammenrechnet. Die nächsten Wochen werden zeigen, ob sich das eventuell noch ändert. Denn es stehen ja noch Tänze wie zum Beispiel Hip Hop an - und das kann den besten Standardtänzer aus den Latschen hauen.

ida / Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken