VG-Wort Pixel

Maggie Gyllenhaal und Peter Sarsgaard Spagat zwischen Kindern und Karriere


Nachdem es längere Zeit still um die Schauspielerin war, startet sie jetzt wieder richtig durch – in Kino und TV. Und das bedarf einer Menge Organisationstalent

Maggie Gyllenhaal, 36, ist eine der erfolgreichsten Schauspielerinnen Hollywoods. Neben zahlreichen kleinen Produktionen war sie in Blockbustern wie “The Dark Knight” oder “White House Down” zu sehen. Doch solche Rollenangebote kann die schöne New Yorkerin nicht immer annehmen. Grund dafür: Ihre Familie. Denn auch Maggies Mann Peter Sarsgaard, 43, ist ein gefragter Schauspieler. Gemeinsam haben sie die Töchter Ramona, 7, und Gloria, 2.

Um Familie und Karriere unter einen Hut zu bringen, müssen die beiden alles ganz genau planen. “Eltern zu sein bedeutet, auch Opfer zu bringen”, verriet Gyllenhaal kürzlich in einem Interview. “Wenn man Brad Pitt oder Angelina Jolie heißt, hat man die Macht zu sagen: `Ich möchte diesen Film machen, aber erst ab Juli.` Das können wir nicht. Wir müssen dann halt auch mal verzichten.” Der Kompromiss: Wenn Maggie arbeitet, ist Peter Vollzeit-Daddy und umgekehrt.

Das kennt die schöne Brünette schon aus ihrer eigenen Kindheit, denn auch sie stammt aus einer Film-Familie. Der Vater Regisseur, die Mutter Produzentin und auch ihr Bruder Jake Gyllenhaal, 33, ist ein Hollywood-Star.

Gala Los Angeles


Mehr zum Thema


Gala entdecken