VG-Wort Pixel

Magdalena Brzeska Tumor bei Blinddarm-OP entdeckt

Magdalena Brzeska
© Getty Images
Magdalena Brzeska spricht über eine scheinbar harmlose Blinddarm-Operation, die zum Albtraum wurde

Erst vor einigen Wochen zeigte sich Magdalena Brzeska, 40, ganz verliebt mit ihrem neuen Freund Roland, 36, auf dem Oktoberfest in München. Zu dieser Zeit ahnte man noch nicht, dass die ehemalige deutsche Profi-Turnerin eine schwere Zeit hinter sich hat: Verdacht auf Krebs.

Magdalena Brzeska: Ex-Turnerin hat einen Tumor

Magdalena wollte sich nach Bauchkrämpfen eigentlich nur den Blinddarm rausoperieren lassen, wie sie im "RTL"-Interview erzählt, doch dann der Schock: Die Ärzte haben ihr nach einer langen Operation auch einen Tumor entfernt. "Ich weiß wirklich nicht, ob ich noch während der OP - was ich mir nicht vorstellen kann - oder im Aufwachraum lag und dieses Wort 'Tumor" gehört habe. Das Nächste, was ich weiß, ist, dass der Arzt zur Visite kam und zur mir sagte 'ja, es sollte eigentlich eine ganz normale Blinddarm-OP werden, wir mussten fast viereinhalb Stunden operieren, wir haben einen Tumor entfernt'."

Die erlösende Botschaft

Das Gewebe wurde zur Untersuchung geschickt und für Magdalena begannen die wohl nervenaufreibendsten zehn Tage ihres Lebens. Als die Nachricht von einem gutartigen Tumor kam, war die ehemalige "Let's Dance"-Gewinnerin natürlich überglücklich. "Da habe ich zum zweiten Mal meinen Geburtstag gefeiert", sagt sie. Nun genießt Magdalena umso mehr die Zeit mit ihren Kindern und ihrem neuen Partner. Mit ihm kann sich die 40-Jährige sogar noch mal Nachwuchs vorstellen.

jno Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken