Magdalena Brzeska: Bei ihr wurde ein Tumor entdeckt

Magdalena Brzeska wurde ein Tumor im Dickdarm entfernt. "Meine Werte sind jetzt okay", erklärte sie der "Bild"-Zeitung.

Magdalena Brzeska mit Freund Roland auf dem Oktoberfest

Schock für Magdalena Brzeska (40): Sie sei im Mai mit Verdacht auf Blinddarmentzündung in ein Krankenhaus gebracht und operiert worden, erzählte sie "Bild". Bei dem Eingriff haben die Ärzte dann einen Tumor im Dickdarm entdeckt, den sie entfernt haben, berichtete die ehemalige Turnerin weiter. Sie habe zehn Tage warten müssen, bis ein Resultat der Untersuchung des Gewebes vorgelegen habe. "Meine Werte sind jetzt okay. Alles ist gut. Als das Ergebnis kam, ist mir ein Stein vom Herzen gefallen", verrät sie in dem Blatt.

Ihrem Freund Roland, den sie drei Wochen nach dem Eingriff kennengelernt habe, habe sie es "sofort erzählt, ich denke, da muss man ehrlich sein. Es ist alles wunderbar zwischen uns", sagte sie weiter: "Wir sind mega-happy und werden jetzt zusammenziehen. Er mag mich auch mit Zehn-Zentimeter-Narbe. Er kennt mich ja nicht anders."

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche