Madonna: Sohn Rocco Ritchie wegen Drogen festgenommen

Madonna muss sich weiterhin um ihren pubertierenden Sohn Rocco Ritchie sorgen. Dieser wurde nämlich in London wegen Drogenbesitzes festgenommen

Rocco Ritchie

Madonna, 58, in Sorge um ihren Sohn. Rocco Ritchie ist nämlich in London wegen Besitzes von Cannabis festgenommen worden. Nachbarn hatten die Polizei alarmiert, weil ihnen der 16-Jährige als Drogenkonsument aufgefallen war.

Rocco Ritchie wegen Drogenbesitzes festgenommen

Wie "Daily Mail" berichtet, wurde der Sohn des US-Superstars im Nordlondoner Stadtteil Primrose Hill bereits am 28. September inhaftiert, nachdem die herbeigerufene Polizei Drogenspuren und eine geringe Menge Cannabis bei ihm gefunden hatte. Ritchie wurde auf Kaution wieder entlassen und muss jetzt an einer Reihe von Präventionsmaßnahmen für straffällig gewordene Jugendliche teilnehmen.

Ende des Sorgerechtsstreits

Madonna und ihr Ex-Mann Guy Ritchie lieferten sich seit Ende 2015 einen monatelangen Sorgerechtsstreit um den gemeinsamen Sohn Rocco. Dieser wollte lieber bei seinem Vater in London leben, anstatt zu seiner Mutter in New York aufzuwachsen. Erst nach zähen Verhandlungen konnten sich die beiden Streitparteien im Spätsommer 2016 doch noch zum Wohle ihres Sprösslings einigen.

Stars mit Zigarette

Prominenter Raucherclub

Mit Fluppe im Mund und Hund auf dem Arm sieht man Mel B in London. 
Während der Filmfestspiele in Venedig zündet sich Schauspielerin Margaret Qualley eine Zigarette an. Auch wenn wir Andie MacDowells jüngste Tochter ohne Zigarette noch schöner finden würden, ein Hingucker ist sie in jedem Fall.
Beim Bummel durch den New Yorker Stadtteil SoHo sieht man Sophie Turner mit einer E-Zigarette. 
Beim Springreitturnier in Chantilly legt Mary-Kate Olsen eine Pause mit Zigarette und Kaffe ein. 

58

Madonna

Streit mit Rocco führt zu öffentlichem Gefühlsausbruch

Madonna: Streit mit Rocco führt zu öffentlichen Gefühlsausbrauch
©Gala
Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche