Madonna: Sie nervt ihre Nachbarn

Sängerin Madonna musste sich am Dienstag mit den Behörden herumschlagen, nachdem ihre Nachbarn sich über den Lärm beschwert hatten.

Ärger: Madonna (53) feierte eine wilde Party zu Hause und bekam prompt Probleme wegen des Lärms.

Die Popqueen ('Music') gab am Dienstag eine spektakuläre Show im Londoner Hyde Park und wollte danach den Erfolg zu Hause noch etwas feiern. Gute Bekannte wie Stella McCartney und George Michael kamen unter anderem zu der Party und es ging hoch her. Als die Feier nach Mitternacht unvermindert weiterging, riefen einige schlaflose Nachbarn die Polizei. "Als die Beamten eintrafen, hörten sie deutlich Musik und Grölen. Ihrer Meinung nach war das an einem Wochentag nicht angemessen, also bekam der Besitzer des Hauses eine Abmahnung. Sobald das bei den Leuten ankam, stellten sie die Musik leiser und es gab keine weiteren Beschwerden", berichtete ein Insider dem Londoner Blatt 'The Mirror'.

Reiner Calmund

Starke Veränderung nach Gewichtsverlust

Reiner Calmund
So sieht Reiner Calmund nun nicht mehr aus.
©Gala

Laut eines Nachbarn raubte Madonna in der Nacht so manchem den Schlaf: "Es ging bis um viertel nach zwei. Es fand alles im Garten statt - und weckte mich auf. Sie nervt", hieß es aus dem Londoner Stadtteil Mayfair über Madonna.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche