Madonna: Geheimnis gelüftet: Deshalb hasst ihr Sohn sie

Musikerin Madonna und ihr Sohn Rocco Ritchie machen gerade eine schwere Zeit durch - DAS soll der Grund für den Mega-Streit der beiden sein

Madonna

Das Streit-Protokoll

Oje! , 57, hat es mit ihrem Sohn momentan nicht leicht. Der 15-Jährige, den die Musikerin ("Material Girl") gemeinsam mit Ex-Mann Guy Ritchie, 47, erzieht, will momentan nichts von seiner berühmten Mama wissen. Der Junge blockierte die Sängerin zunächst bei Instagram und legte sich einen privaten Account zu. Er tat Berichten zufolge alles, um Madonna aus seinem Leben zu schneiden. Die Sache ist sogar vor Gericht gelandet. Laut "TMZ" möchte Rocco nämlich unbedingt zu seinem Vater nach England ziehen - Papa soll sich in den Streit eingemischt haben, indem er angeblich einen Anwalt beauftragte, um für das Sorgerecht zu kämpfen.

Madonna, Sean Penn

Statement: Madonna und Sean Penn hielten Händchen!

Ist Rocco wegen sauer?

Angeblich hat der Promi-Sohn das Nomadenleben seiner Mutter, ihren strengen Erziehungsmethoden und ihren Lifestyle satt. Doch laut "Radar Online" soll etwas ganz anderes der wirkliche Grund für den Mega-Krach der beiden sein. Beziehungsweise jemand: Sean Penn! "Er hasst Sean", meinte ein Insider knallhart. Der Hollywoodstar ("Milk") und die Pop-Diva waren von 1985 bis 1989 miteinander verheiratet und Gerüchten zufolge sollen die beiden vor Kurzem ihre Liebes-Reunion gefeiert haben.

Starpaare

Ein Bund fürs Leben

Kevin Bacon und Kyra Sedgwick  Kennengelernt hat sich das Paar 1987 bei der TV-Produktion "Lemon Sky"; 1988 wird geheiratet. Während der Golden Globes 2018 beweist das Schauspielerehepaar einmal mehr, dass es auch heute noch nicht die Finger voneinander lassen kann.
Candice Swanepoel und Hermann Nicoli  Das "Victoria's Secret"-Model ist gerade einmal 17 Jahre alt, als sie in Paris auf ihren heutigen Ehemann trifft und sich schlagartig verliebt. In 2017 feiern sie aber nicht nur ihr Elfjähriges, sondern auch den ersten Geburtstag ihres süßen Sohnemanns, Anacã.
Victoria und David Beckham haben sich 1999 das Jawort gegeben. An schmeichelhaften Angeboten dürfte es den beiden attraktiven Superstars wohl nicht fehlen. Umso mehr freuen wir uns, dass die große Beckham-Lovestory dem Trennungstrend im Showbiz trotzt. David und Victoria haben mittlerweile vier Kinder.
Beyoncé und Jay Z  Zunächst arbeiten Beyoncé und Jay Z in 2002 lediglich an ein paar Songs zusammen. Doch schon nach wenigen Wochen im Tonstudio stellt die damals 21-Jährige fest, dass sie "Dangerously in Love" ist. Die Hochzeit folgt in 2008, Töchterchen Blue Ivy im Januar 2012, sowie die Zwillinge Sir und Rumi Carter im Juni 2017.

51

Und jetzt das: In inniger Pose zeigten sich die Musikerin und der Schauspieler bei einer Charity-Veranstaltung. Sean schmachtete Madonna öffentlich auf dem Red Carpet an und sie selbst erklärte auf der Bühne: "Ich möchte nur sagen, Sean, dass ich dich liebe, seit ich dich das erste Mal sah, und ich dich immer noch genau so liebe." Was für eine Liebeserklärung!

Der Sohnemann tobt!

Doch genau dieses Liebes-Comeback soll Rocco ein Dorn im Auge sein. Insidern zufolge soll er "wenig begeistert" von der angeblichen Beziehung der beiden sein. Bekannte der Musikerin deuteten an, dass sich der Junge mit dem Oscarpreisträger überhaupt nicht versteht. "Das ist der Grund, warum Rocco bei bleibt - er mag Sean nicht", erklärte ein Insider gegenüber "Page Six". Kein Wunder also, dass Rocco sich auf der "Sean Penn & Friends Help Haiti Home Gala" nicht blicken ließ. Madonna kam nur mit ihren Kindern Mercy, 9, und David, 10, zur Veranstaltung.

Mehr zum Thema

Star-News der Woche