Madonna: Enttäuschung einer Pop-Diva

Altersmüde ist die Sängerin zwar nicht, aber ihre Fans hatten zumindest für einen Abend genug von der Pop-Diva

18 000 Zuschauer konnte Madonna, 57, zum Auftakt ihrer Europatournee "Rebel Heart" nach Köln locken, aber die große Freude zahlreicher Anhänger wurde getrübt: Für horrende Ticketpreise bis zu 200 Euro bekamen die Fans vor allem eins, nämlich müde Füße. Madonna ließ ihre Fans Ewigkeiten warten - der Einlass begann um 18 Uhr, Madonna kam um 22:20 Uhr, nachdem durch die Lanxess-Arena zahlreiche Buhrufe und Pfiffe hallten. Eine Entschuldigung gibt es nicht. Madonna, einst die überpünktliche Perfektionistin mit großen Hits, sorgt nur noch für Ärger und Enttäuschung.

Dafür machten Konzertbesucher auf Twitter ihrem Unmut breit:

Angststörungen nach Hörsturz

"Da siehst du, wer wirklich deine Freunde sind"

Mirja du Mont
Nach 16 gemeinsamen Jahren trennte sich Mirja du Mont 2016 von Schauspiel-Star Sky du Mont. 2018 erlitt das Model einen Hörsturz und hört seitdem nur noch 30 Prozent.
©RTL / Gala

Besonders großen Gefallen fand die Konzertkritik der "Süddeutschen" an Madonna und nannte sie die die "Queen-Mum der popmusikalischen Resterampe".

Vom tanzenden Hühnchen zum Großverdiener

Diese Jobs hatten die Stars vor ihrem Durchbruch

Nostalgie pur: Ryan Reynolds verdiente in seinen jungen Jahren das erste Geld damit, Zeitungen, genauer gesagt die "Vancouver Sun" auszutragen. Das Bild, ein ganz besonderes Geschenk seiner Frau Blake, zeigt ihn vor seinem früheren Zuhause, das mittlerweile nur noch in seiner Erinnerung existiert. Mit seiner gewohnten Ironie erzählt er seinen Instagram-Fans, dass er im Falle eines Feuers dieses Bild von Danny Galieote zuerst retten würde. Dann für Blake aber zurückkäme.
Unglaublich, womit Chris Hemsworth sich vor seiner Karriere als Schauspieler sein Taschengeld verdient hat: Der heutige "Avengers"-Star reinigte einst Milchpumpen. Das enthüllte der Australier in der "Tonight Show": "Mein erster Job war es, Milchpumpen sauber zu machen", so Hemsworth zu Jimmy Fallon. "Ich habe sie manchmal auch repariert", erzählte der "Thor"-Darsteller weiter. "An jeder Pumpe gibt es einen Motor mit einem Gurt, einer Art Gummiriemen zum Ansaugen." Apotheken hätten die Pumpen an Mütter ausgeliehen und sie ihm anschließend mit den angetrockneten Milchresten zum Reinigen gegeben. 14 Jahre alt sei er da gewesen.
"Let's Dance"-Juror Jorge González steht gerne im strahlenden Rampenlicht. Seine zweite Berufung hat auch etwas mit Strahlung zu tun: Bevor das Multitalent, González ist Choreograf, Model, Schauspieler, Stylist, Modelcoach und vieles mehr, Farbe in Deutschlands Fernsehlandschaft gebracht hat, hat er ein Studium zum Diplom-Nuklearökologen absolviert.
Bevor Meghan Markle eine erfolgreiche Seriendarstellerin und anschließend Prinz Harrys Ehefrau geworden ist, ist sie ein sogenanntes "briefcase girl" (Koffergirl) in der Show "Deal or No Deal" gewesen. Das nennen wir mal einen Karrieresprung!

25

Auch Jana Ina Zarrella besuchte das Konzert und kann die Aufregung verstehen - findet aber auch, Madonna habe gut performt. "Ich muss vielen, die sich gerade aufregen Recht geben. Die Show hat erst um 22:18 angefangen - morgen müssen wir alle arbeiten, zur Schule gehen, usw. Aber ‪#Madonna‬ war gut drauf und hat ihren Job abgeliefert", so die Brasilianerin.

Ich muss vielen, die sich gerade aufregen Recht geben. Die Show hat erst um 22:18 angefangen - morgen müssen wir alle...

Gepostet von Jana Ina Zarrella am Mittwoch, 4. November 2015

Madonna

Drogenrazzia in ihren Tourbussen

Madonna
Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche