Maddie McCann ist seit zwölf Jahren verschwunden: DAS macht ihren Eltern jetzt Mut

Seit zwölf Jahren ist die kleine Madeleine "Maddie" McCann spurlos verschwunden - jetzt gibt es für die Eltern des Mädchens neue Hoffnung

Gerry McCann, Kate McCann

Knapp zwölf Jahre ist es her, dass die kleine Madeleine "Maddie" McCann im Portugal-Urlaub mit ihren Eltern spurlos verschwunden ist. Doch Gerry McCann und Kate McCann geben die Suche nach ihrer Tochter nicht auf - genauso wenig wie die Hoffnung, das Mädchen irgendwann lebend wiederzusehen. 

Madeleine "Maddie" McCann: Ihre Eltern geben die Hoffnung nicht auf

Auf der "Official Find Madeleine Campaign"-Facebook-Seite wurde nun eine Geschichte gepostet, die den Eltern Mut macht. Es handelt von dem Schicksam von Jayme Closs. Auch die 13-Jährige wurde entführt, zuvor erschossen ihre Entführer die Eltern der Kleinen. Doch dem Mädchen gelang nach Monaten die Flucht.

Oliver Pocher

Hat er keine Zeit für Baby Nummer vier?

Oliver Pocher und Fans
Arbeit, Arbeit, Arbeit: So sieht aktuell das Leben von Oliver Pocher aus. Das dürfte sich mit Kind Nummer vier ändern - oder nicht?
©Gala

We are overjoyed by the news that 13–year-old Jayme Closs from Barron, Wisconsin, has been located alive after nearly 3...

Gepostet von National Center for Missing & Exploited Children am Donnerstag, 10. Januar 2019

Vermisste Maddie McCann

Ermittler äußert furchtbaren Verdacht

Madeline "Maddie" McCann

Das Schicksal von Jayme Closs gibt Maddies Eltern Mut

Dazu steht: "Jayme ist ein Beispiel, wieso wir niemals die Hoffnung verlieren und die Suche nicht stoppen dürfen." Darüber hinaus wurde auf der offiziellen Maddie-Facebook-Seite noch ein Bild gepostet, das einen Engel mit einem Herzen in der Hand zeigt. Neben ihm stehen die Worte "Wenn du die Hoffnung am Leben erhälst, wird sie am Leben bleiben." Sicherlich werden die Eltern von Maddie McCann die Hoffnung, das ihre Tochter lebt, wohlauf ist und vielleicht noch gefunden wird, für immer am Leben erhalten. 

Thank you for keeping hope alive. ~FM Digital Coordinator

Gepostet von Official Find Madeleine Campaign am Sonntag, 27. Januar 2019

Tragische Schicksalsschläge

Auch Stars werden vom Leben hart getroffen

Maddie McCann ist seit zwölf Jahren verschwunden: Die Trauer ist groß: Schlager-Musiker und "Goodbye Deutschland"-Liebling Jens Büchner stirbt am 17. November 2018 im Alter von 49 Jahren in einem Krankenhaus auf Mallorca an den Folgen von Lungenkrebs. Er hinterlässt eine Großfamilie, bestehend aus Ehefrau Daniela ...
Maddie McCann ist seit zwölf Jahren verschwunden: ... fünf leiblichen Kindern, drei Stiefkindern und einer Enkelin. Die Kleinen vermissen ihren Papa natürlich sehr, doch es gibt auch Momente des Glücks, in denen Jenna Soraya und Co. auch wieder lachen können. "Papa wäre so stolz auf dich", schreibt sie dazu ...
Maddie McCann ist seit zwölf Jahren verschwunden: In einem Posting auf Instagram Stories erinnert sich Witwe Daniela an ihre Hochzeit mit Jens im Juni 2017. Dazu spielt sie das Lied "Einmal" von Mark Forster. "Einmal, einmal, das kommt nie zurück. Es bleibt bei einmal, doch ich war da zum Glück. Nicht alles kann ich wieder haben Freude, Trauer, Liebe, Wahnsinn. Einmal, und ich war da zum Glück", heiß es im Refrain.
Schock in der Sportwelt: Radsportlerin Kristina Vogel ist nach einem Trainingsunfall im Juni querschnittsgelähmt und sitzt von nun am im Rollstuhl. Im "Spiegel"-Interview spricht die Olympiasiegerin erstmals über den folgenschweren Unfall bei dem ihr Rückenmark am Brustwirbel durchtrennt wurde: "Egal, wie man es verpackt, ich kann nicht mehr laufen. Und das lässt sich nicht mehr ändern. Aber was soll ich machen? Ich bin der Meinung, je schneller man eine neue Situation akzeptiert, desto besser kommt man damit klar." Hut ab für diesen Kämpfergeist. 

78

Verwendete Quellen: Express



Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche