Macklemore: Er gesteht Drogenrückfall

Macklemore hat gestanden, dass er nach seinem Erfolg mit dem Album "The Heist" einen Drogenrückfall hatte. Für sein Baby gelobte der Rapper nun Besserung

Bei den Grammys 2014 räumte Macklemore richtig ab. Sein Album "The Heist" mit Ryan Lewis war äußerst erfolgreich, den Song "Thrift Shop" dürften viele heute noch im Ohr haben. Doch der Erfolg setzte dem Rapper zu, wie er nun im Interview mit der neuesten Ausgabe des amerikanischen Magazins "Complex" verraten hat. Ben Haggerty, wie der 32-Jährige mit bürgerlichem Namen heißt, hatte einen Drogenrückfall.

Sein Abstieg

Er verließ sein Zwölf-Schritte-Programm, da er "ausgebrannt" und "extrem gestresst" war. Fehlender Schlaf, tägliche Shows, Druck durch die Medien, keine Privatsphäre ... All das und mehr setzte ihm ordentlich zu, wie er gestand. Darum nahm er Pillen und rauchte Marihuana: "Ich wollte dem Ganzen einfach entfliehen."

Barbara Beckers Söhne sind aus dem Haus

"Ich gewöhne mich nur schwer daran“

Noah und Barbara Becker
Barbara Becker lebt von ihren zwei Söhnen weit entfernt in Miami. Noah hat sich längst Richtung Berlin orientiert, Elias hingegen wohnt mittlerweile in London.
©Gala

Sein Versteckspiel

Er versuchte, seinen Rückfall zu verstecken, hatte den gesamten Sommer 2014 damit zu kämpfen, wieder aufzuhören. Macklemore wurde "heimtückisch" und "hinterlistig" gegenüber seinen Vertrauten, wie er selbst über sich sagt. Besonders schlimm war es für ihn, als er aufhörte, Musik mit Ryan Lewis zu machen und high in Meetings aufzutauchen.

Bill Cosby, Ben Affleck + Co.

Die Abstürze der Stars

Im Jahr 2010 nimmt der damals 19-jährige Manuel Hoffman an der Castingshow "Deutschland sucht den Superstar" teil und wir Dritter. Damals ahnt jedoch noch niemand, dass der sanfte Hesse Jahre später zu dieser abscheulichen Tat, für die er nun verurteilt wird, imstande ist ...
Mit dem Steinsockel eines Pokals hat der Sänger seinem Mitbewohner auf den Kopf geschlagen. Dieser erleidet einen Schädelbruch, und überlebt nur schwer verletzt. Nach elf Monaten Untersuchungshaft und vier Monaten Prozess wird im März 2018 das Urteil gesprochen: Manuel Hoffmann muss neun Jahre ins Gefängnis. Jetzt wurde die Revision abgelehnt. Demnach ist das Urteil rechtskräftig. 
Bill Cosby ist tief gestürzt: Als Cliff Huxtable ist er in seiner "Cosby Show" zum Familienvater der Nation aufgestiegen. Seit Dienstag sitzt er hinter Gittern. Cosby ist bereits im April für schuldig befunden worden, im Jahr 2004 Andrea Constand unter Drogen gesetzt und sie sexuell genötigt zu haben. Nun ist entschieden worden, dass er mindestens drei und höchstens zehn Jahre in einem Gefängnis absitzen muss; nach drei Jahren kann erstmals über eine vorzeitige Entlassung entschieden werden.
Ben Affleck gehört zu den besten Schauspielern Hollywoods. Doch seit Jahren kämpft er (erfolglos) gegen die Alkoholsucht. Der lange Absturz von Ben Affleck beginnt schon im Jahr 2001. Nachdem nach zwei Jahren die Beziehung zu Schauspielerin Gwyneth Paltrow in die Brüche geht, macht er einen ersten Entzug, um seine Alkoholprobleme in den Griff zu bekommen. Erst mit Jennifer Garner scheint Affleck 2005 endlich angekommen zu sein, drei Kinder machen das Eheglück perfekt. Zehn Jahre lang sind sie das Traumpaar Hollywoods, bevor Garner 2015 völlig überraschend die Scheidung einreicht, die 2017 vollzogen wird. Affleck soll sie mit der Nanny betrogen haben. Erneut stürzt der Hollywood-Star ab, greift zur Flasche und verliert sich in Alkohol-Eskapaden, setzt eine Beziehung zu Lindsay Shookus in den Sand, zieht mit einem 24 Jahre jüngeren Playmate durch die Clubs, bis am vergangenen Montag (20. August 2018) Jennifer Garner endgültig die Reißleine zieht: Sie fährt den stark alkoholisierten Affleck (siehe Foto) höchstpersönlich (rechts) in eine Entzugsklinik.

17

Seit gut sieben Monaten habe er nun keine Drogen mehr gekauft und verbringe einen Großteil seines Morgens damit, auf sich richtig achtzugeben. So meditiere er nun unter anderem, mache Yoga und besuche wieder sein Zwölf-Schritte-Programm. Das mache er seit dem vergangenen September jeden Tag.

Besserung für sein Baby

Preisverleihung

Grammy Awards

Taylor Swift performt mit vollem Körpereinsatz am Klavier.
Die "Imagine Dragons" zeigen sich backstage noch immer voll mit Farbpulver, welches während ihrer Performance versprüht wurde.
Cyndi Lauper posiert mit ihrem Preis in Siegerpose für die Fotografen.
Paris Hilton lässt sich backstage interviewen.

5

Es war die Schwangerschaft seiner Verlobten Tricia, die ihn schließlich dazu gebracht hatte: "Als ich gehört habe, dass Tricia schwanger ist, habe ich mir gesagt, dass ich sofort erwachsen werden muss." Für sein kommendes Baby müsse er die "beste Version" seiner selbst sein. Im Januar hatte er via Twitter stolz verkündet, dass er und Tricia Eltern werden.

Sein "Weckruf"

Seine neugefundene Nüchternheit war wie ein "Weckruf" für ihn, erklärte Macklemore weiter. Auf einmal sei auch die Musik wieder für ihn da gewesen. Lieder würde sich nun wieder "wie von selbst" schreiben, seine Arbeitsethik sei zurückgekehrt, und er sei wieder glücklich und dankbar. Und lang sollte es mit der Geburt des Babys auch nicht mehr dauern.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche