Macaulay Culkin: Wurde für tot erklärt!

Macaulay Culkin wollte die Meldung über seinen eigenen Tod nicht unkommentiert lassen und setzte ein kreatives Statement

Es ist nicht das erste Mal, das Macaulay Culkin für tot erklärt wurde! Wieder meldete er sich quicklebendig zurück - dieses Mal aber als Bilder postende "Leiche"!

Nachdem der US-Sender "msnbc" die Todesmeldung von Macaulay Culkin verbreitete, griffen sämtliche soziale Netzwerke dessen Ableben auf. Auch der 34-Jährige selbst. Auf dem Instagram-Account seiner Comedy-Cover-Band "Pizza Underground" lässt er sich auf einem Foto in den Armen eines Bandkollegen scheinbar leblos durch einen Raum ziehen. Eine sehr augenzwinkernde Antwort auf das "eigene Verscheiden".

Frühere Kinderstars

Was wurde aus ...?

Michèle Bircher gewinnt 2013 die allererste Staffel "The Voice Kids". Im Finale überzeugt sie nicht nur ihren Coach Henning Wehland mit Beyoncés Song "Listen", sondern gleich alle. 
Sechs Jahre nach ihrem Sieg ist Michèle sicherlich kein Kid mehr. Aus ihr ist eine junge Frau geworden, die die Musik noch immer liebt. Auf ihrem YouTube-Kanal mit 5.500 Abonnenten veröffentlicht sie unterschiedliche Coversongs und beweist, dass sie eine unglaubliche Stimme hat. Da die große Karriere dennoch auf sich warten lässt, hat die mittlerweile 18-Jährige eine Lehre zur Friseurin begonnen und ist stolz über erste Auszeichnungen.  Einen herben Rückschlag muss sie übrigens in 2017 erleben: Ein Arzt stellt bei ihr einen Tumor auf der rechten Schilddrüsenhälfte fest, der operativ entfernt wurden muss. Zwei Monate lang ist Michèle anschließend heiser und muss ihre Stimme schonen. Doch sie hat Glück: Ihre Stimmbänder sind nicht betroffen und es bleibt lediglich eine Narbe am Hals zurück.
Paula Schramm spielte die freche Emely in der KIKA-Serie "Schloss Einstein". Sie war damals die bestgekleidete Person im gesamten Internat und ihre gehäkelten Mützen und die extremen Hüfthosen sind dem Zuschauer wohl besonders in Erinnerung geblieben. Später war sie auch Gangmitglied der "Wilden Hühner" und schaffte es damit sogar auf die Kinoleinwand.
Paula Schramm hat über die Jahre ihr freches Grinsen nicht verloren. "Die Hebamme" brachte der Schauspielerin einen weiteren großen Erfolg ein. Seit 2015 ist sie außerdem in der TV-Serie "In aller Freundschaft" zu sehen.

72

Auch ein Sprecher des Schauspielers dementierte laut "The Independent" die Meldung: "Er ist immer noch am Leben, es geht ihm gut, glaubt nicht daran, was ihr im Internet seht", heißt es in einer Mitteilung.

Zuletzt wurde der "Kevin - Allein zu Haus"-Schauspieler übrigens vor sieben Monaten für tot erklärt, was sicherlich auch ein wenig mit seinem Lebenswandel zu tun hat. Culkin hatte nach seiner Kinderstar-Karriere massive Drogen-Probleme …

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche