Macaulay Culkin: Ohne Mila Kunis am Ende?

Schauspieler Macaulay Culkin soll seine Ex-Freundin Mila Kunis auf Knien anflehen, ihrer Liebe noch eine Chance zu geben. Die Schauspielerin ist allerdings längst mit Ashton Kutcher zusammen.

Macaulay Culkin (32) verkraftet die Trennung von Mila Kunis (29) offenbar nach wie vor nur schlecht.

Die Filmschönheit ('Black Swan') ist mittlerweile mit Ashton Kutcher (34, 'Happy New Year') glücklich, aber der ehemalige Kinderstar ('Kevin allein zu Haus') kann seine Ex nicht gehen lassen. Ein Augenzeuge beobachtete den Schauspieler vor Kurzem dabei, wie er die ehemalige Seriendarstellerin vor einem Kino in Brooklyn anflehte, zu ihm zurückzukehren. "[Macaulay] bettelte Mila an, ihm noch eine Chance zu geben", steckte der Zeuge dem 'Star'-Magazin. "Er sagte Mila, er wolle, dass sie Ashton verlässt. Und mit ihm zusammen ist. Macaulay erklärte ihr, dass sein Leben auseinanderbreche, und er ohne sie nicht leben könne. Sie redeten und umarmten sich, Macaulay schien in keiner guten Verfassung zu sein. Er zitterte und sah wirklich dünn und ungesund aus."

Carmen Geiss

Für ihre neuen Implantate leidet sie Höllenqualen

Carmen Geiss
Carmen Geiss hat Angst vorm Zahnarzt. Auf Instagram nimmt sie ihre Fans mit und zeigt ihre Qualen ganz öffentlich in einem Video.
©Gala / Brigitte

Der Insider vermutete weiter, dass Kutcher mit Sicherheit nichts von dem Treffen gewusst habe: "Ashton wäre zutiefst verletzt, sollte er herausfinden, dass Mila so etwas hinter seinem Rücken macht. Er würde sich absolut betrogen fühlen."

Mila Kunis und Macaulay Culkin waren vor ihrer Trennung 2010 acht Jahre lang zusammen.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche