Mac Miller: Er wurde nur 26 Jahre alt

Der ehemalige Freund von Ariana Grande, US-Rapper Mac Miller, ist tot. Er verstarb mit nur 26 Jahren

Mac Miller

Mac Miller (1992 - 2018), der US-amerikanische Rapper und Ex-Freund von Ariana Grande (25), ist am Freitag tot in seiner Wohnung im San Fernando Valley aufgefunden worden. Das haben Polizeiquellen dem US-Promi-Portal "TMZ" bestätigt. Miller, der erst im August sein neues Album "Swimming" veröffentlicht hatte, wurde nur 26 Jahre alt.

Mac Miller kämpfte mit einigen Problemen

Derzeit gehe man davon aus, dass es sich bei der Todesursache um eine Überdosis gehandelt habe. Genauere Details sind momentan nicht bekannt. Miller, der mit bürgerlichem Namen Malcolm McCormick hieß, hatte in der Vergangenheit mit Drogen- und Alkoholproblemen zu kämpfen. Erst im Mai hatte er betrunken einen Unfall verursacht und war daraufhin festgenommen worden.

Oliver Pocher

Erster Auftritt nach der Geburt seines Kindes

Oliver Pocher
Bei seinem ersten Auftritt vier Tage nach der Geburt zeigt sich Oliver Pocher gut gelaunt und witzig wie immer.
©Gala

Kurz zuvor hatten sich Miller und seine damalige Freundin Ariana Grande getrennt. "Bitte pass auf dich auf", hatte Grande wenige Stunden nach dem Unfall bei Twitter gepostet. Nach dem Bekanntwerden des Todes von Miller hat sich die Sängerin noch nicht zu Wort gemeldet. (Stand: 8. September, 09:30 Uhr)

Die Abschiede 2018

Um diese Stars trauern wir

30. Dezember 2018  Die Rockband "Walk off the Earth" trauert um ihr Mitglied Mike Taylor. Er sei in der Nacht von Samstag auf Sonntag im Schlaf eines natürlichen Todes gestorben, verkündet die Band auf ihrer Facebook-Seite. Taylor hinterlässt zwei Kinder.  
Amos Oz (†)
17. Dezember 2018: Anca Pop (34 Jahre)  Die rumänisch-kanadische Sängerin Anca Pop (34, "More than you know") ist bei einem Autounfall im Südwesten Rumäniens ums Leben gekommen. Taucher haben ihre Leiche in der Nacht zu Montag in der Donau gefunden. Die Sängerin war zuvor mit ihrem Auto in den Fluss gestürzt, wie die britische "Daily Mail" unter Berufung auf rumänische Medien berichtet.
17. Dezember 2018: Penny Marshall (75 Jahre)   Sie hat Karriere als Schauspielerin ("Laverne & Shirley", "Schnappt Shorty") und Regisseurin ("Big", "Zeit des Erwachens") gemacht. Die US-Amerikanerin ist am Montag im Alter von 75 Jahren in ihrem Haus in Hollywood verstorben. Wie unter anderem das "Variety"-Magazin berichtet, ist sie an den Folgen ihrer schweren Diabetes Erkrankung gestorben.

131

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche