VG-Wort Pixel

Lydia Hearst Das Model verkündet Baby-Geschlecht

Chris Harwick und Lydia Hearst
Chris Harwick und Lydia Hearst
© Toni Anne Barson / Getty Images
Die Hollywood-News im GALA-Ticker: Lydia Hearst hat das Geschlecht ihres Babys enthüllt +++ Sarah Jessica Parker gratuliert ihrem Sohn James Wilke zum 19. Geburtstag +++ Brad Pitt muss weitere Niederlage im Sorgerechtsstreit hinnehmen.

Die Hollywood-News des Tages im GALA-Ticker

30. Oktober 2021

Lydia Hearst und Chris Hardwick freuen sich auf ein Mädchen

Chris Hardwick, 49, und Lydia Hearst, 37, erwarten ihr erstes gemeinsames Kind. Die freudigen Neuigkeiten verkündete das Paar Ende August. Bereits im Februar 2022 soll es soweit sein. Nun verraten sie auch, ob sie sich auf ein Mädchen oder einen Jungen freuen dürfen. 

Via Instagram teilt das Model einen Clip, der sie beim innigen Kuss mit ihrem Liebsten zeigt. Um sie herum regnet es pinkfarbenes Konfetti. "Es ist ein Mädchen", schreibt die überglückliche Mama in spe dazu. "Ich freue mich so, endlich diese aufregenden Neuigkeiten mit allen teilen und Liebe, Freundschaft und neues Leben zu feiern zu können." 

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Sie starte nun in ihr drittes Trimester und alles laufe großartig. "Dem Baby geht es sehr gut. Sie wächst, ist sehr aktiv und ich kann ihre Tritte in meinem Bauch nicht nur fühlen sondern auch sehen", schwärmt die 37-Jährige begeistert. "Es ist so verrückt, wundervoll, magisch und wunderschön. Es ist großartig, zu wissen, dass da ein kleiner Mensch drinnen ist! Wir fühlen uns unglaublich gesegnet, dass wir ein Baby haben werden und können es kaum erwarten, sie kennenzulernen und mit nach Hause zu nehmen."

29. Oktober 2021

Sarah Jessica Parker teilt ein seltenes Foto ihres mittlerweile 19-jährigen Sohnes James Wilke

Ist es wirklich schon 19 Jahre her, dass Schauspielerin Sarah Jessica Parker, 56, und Matthews Broderick, 59, erstmals Eltern wurden? An den Sprösslingen der Stars erkennt man doch immer wieder, wie schnell die Zeit dahin fliegt. Etwas, dass auch der "Sex and the City"-Darstellerin am 28. Oktober schmerzlichst bewusst wird. Ihr Sohn James Wilke Broderick feierte seinen 19. Geburtstag fernab der Familie. Für seine Eltern gar nicht so leicht. Wie emotionsgeladen der Tag für Sarah Jessica Parker war, hat sie auf Instagram mit einem seltenen Foto ihres Sohnes und einigen rührenden Zeilen ausgedrückt. 

"Er wird 19. Heute. Er wacht nicht mit uns auf. Er ist in seinem Leben. Abwesend. In seinem Studium. Unter neuen Freunden", beginnt die "Carrie Bradshaw"-Darstellerin den Beitrag zum Foto, das offenbar eine aktuelle Aufnahme des 19-Jährigen ist. "Nicht bei ihm zu sein. Ihm den glücklichsten aller Geburtstage zu wünschen. Unser Skorpion. Unser Oktober-Baby. Unser JW. Alles Gute zum Geburtstag", lauten die weiteren sentimentalen Zeilen. Seit einem Jahr lebt James einige Autostunden von seinen Eltern entfernt. Er besucht die Brown University in Providence, Rhode Island. Der aktuelle Schnappschuss ist eine wahre Seltenheit; Parker und Broderick haben ihre drei Kinder fernab des Medienrummels aufgezogen und halten euch weiterhin ihre Privatsphäre strikt unter Verschluss. 

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

28. Oktober 2021

Brad Pitt: Angelina Jolie behält das alleinige Sorgerecht

Der Sorgerechtsstreit zwischen Angelina Jolie, 46, und ihrem Ex-Mann Brad Pitt, 57, nimmt kein Ende. Jetzt ist die nächste Runde vorbei – und Brad Pitt muss eine weitere Niederlage einstecken. Das oberste Gericht in Kalifornien hat einen Antrag des beliebten Schauspielers abgelehnt – zugunsten von Angelina, denn die behält das alleinige Sorgerecht für die fünf minderjährigen Kinder des Ex-Paares. Seit März 2016 sind die beiden Hollywood-Stars in einen bitteren Rosenkrieg verwickelt.

In dem langjährigen Streit um das Sorgerecht hatten Angelina und Brad den privaten Richter John Ouderkirk eingeschaltet – dieser stimmte im Mai einer Ausweitung der Sorgerechte des 57-Jährigen zu. Angelina Jolie legte Einspruch ein und bekam Recht – im Juli wurde Ouderkirk abberufen. Der Grund: Befangenheit des Richters. Denn er habe geschäftliche Beziehungen zu Brad Pitts Anwälten nicht ausreichend offengelegt. Das Gericht stelle "das Wohl der Kinder in den Vordergrund und toleriere kein richterliches Fehlverhalten". Die Sorgerechtsregelung hält sich nun an die Vereinbarung vom November 2018 bezüglich der minderjährigen Kinder Pax, 17, Zahara, 16, Shiloh, 15, sowie der Zwillinge Vivienne und Knox, 13. 

Angelina Jolie mit ihren Kindern Shiloh, Zahara, Vivienne, Maddox und Knox bei der Premiere von "The Eternals" am 27.10.2021 in London.
Angelina Jolie mit ihren Kindern Shiloh, Zahara, Vivienne, Maddox und Knox bei der Premiere von "The Eternals" am 27.10.2021 in London.
© Karwai Tang / Getty Images

Ronan Keating: So emotional gratuliert er seiner Frau zum 40. Geburtstag 

Storm und Ronan Keating, 44, gaben sich im August 2015 das Jawort. Inzwischen genießen sie ihr Familienglück mit ihren zwei gemeinsamen Kindern. Genügend Zeit für Romantik scheint ihnen dennoch zu bleiben: Anlässlich ihres 40. Geburtstags macht Ronan seiner Liebsten eine rührende Liebeserklärung. Auf seinem Instagram-Account postet der Sänger ein bezauberndes Schwarz-Weiß-Foto, auf dem er und Storm sich liebevoll aneinanderschmiegen.

"Wie kann ich alles, was ich zu sagen habe, in einen Beitrag packen? Unmöglich. Aber hier der Versuch. Du bist der hellste und strahlendste Stern im ganzen Universum, Stormy. Du rockst meine Welt [...], du erfüllst mich mit Liebe und Kraft", beginnt Ronan. Storm sei zudem voller Wärme und gebe jedem Menschen das Gefühl, etwas Besonderes zu sein. Auch dass sie eine tolle Mutter ist, lässt der ehemalige "Boyzone"-Frontmann nicht unerwähnt: "Als Mutter bist du stark, liebevoll und weise. [...] Aufgrund der Werte, die du ihnen vermittelst, werden sie wunderbare Menschen sein. Ich freue mich so sehr auf die nächsten 40 Jahre an deiner Seite. Ich liebe dich. Alles Gute zum Geburtstag, mein Schatz." Wie schön! 

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

27. Oktober 2021

Emma Watson: Dreht sie bald ihre eigenen Filme?

Emma Watson, 31, ist ein Profi, wenn es darum geht vor der Kamera zu glänzen. Mit ihrer Rolle als Hermine Granger in der "Harry-Potter"-Reihe erreichte sie ihren großen Durchbruch – aber auch danach konnte sie ziemlich beeindruckende Rollen ergattern. Doch: Ist jetzt Schluss mit der Schauspielerei? Auf Instagram zeigt sie sich jetzt selbst mit einer Kamera in der Hand.

"Hinter der Kamera zu stehen und zu lernen, wie sie funktioniert, ist so ziemlich das Ermächtigendste, was ich im Lockdown gelernt habe", so Emma. Dazu postet sie ein Bild, auf dem sie mit einer Kamera zu sehen ist. "Als junge Frau dachte ich immer, das Glamouröseste und Aufregendste wäre es, die "Muse" von jemandem zu sein; und natürlich sind wir als Frauen inspirierend... aber es ist etwas ganz anderes, seine eigene Geschichte und die anderer Leute erzählen zu können", so die Britin.

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Ihre Fans scheinen aber keine Angst zu haben, ihren Star an das Filmen zu verlieren und finden ihre Vielseitigkeit super. Auch Hollywood-Kollegin Reese Witherspoon, 45, bestärkt Emma in ihrer neuen Leidenschaft: "Yes !! I love this. Go E!" Ob sie in Zukunft nun vor oder hinter der Kamera stehen wird bleibt offen – begeistern wird Emma Watson uns aber in jedem Fall.

Gwyneth Paltrow: Das war einer der schlimmsten Momente in ihrem Leben

Wie schrecklich! Die Notgeburt ihrer Tochter Apple, 17, hätte Gwyneth Paltrow, 49, fast nicht überlebt. Am vergangenen Montag (25. Oktober 2021) ließ sie in "Armchair Expert", dem Podcast, den Dax Shepard zusammen mit Monica Padman moderiert, die Geburt ihres ältesten Kindes Revue passieren – denn die entwickelte sich schnell zu einem Albtraum. Sie gab preis, dass sie aufgrund von Schwierigkeiten während der Wehen fast gestorben sei. "Ich hatte zwei Kaiserschnitte", verriet der Hollywood-Star, der mit "Coldplay"-Sänger Chris Martin, 44, noch den gemeinsamen Sohn Moses, 15, hat.

"Meine Tochter war ein Notfall. Es war verrückt – wir wären fast gestorben. Es war gar nicht gut", so Gwyneth. Was genau zu dieser lebensbedrohlichen Situation geführt hatte, ließ die Schauspielerin offen – aber auch heute noch würden sie die Narben der Eingriffe an dieses schreckliche Ereignis erinnern. Sie sei aber einfach nur froh, dass sie ihre Kinder vor dem Boom der sozialen Medien zur Welt brachte. "Wenn ich heute jemanden sehe, der sagt: 'Ich habe vor zwei Wochen entbunden und habe jetzt schon wieder einen Waschbrettbauch', dann denke ich mir: 'Wow, so sah ich damals definitiv nicht aus'", erklärte die "Iron Man"-Darstellerin. Gegenseitige Unterstützung statt Maßregelungen auf Instagram würden der 49-Jährigen besser gefallen. 

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

26. Oktober 2021

Hat Brad Pitt eine neue Flamme?

Seit seinem Ehe-Aus mit Angelina Jolie, 46, führt Brad Pitt, 57, in Sachen Dating ein eher unaufgeregtes Leben. Seitdem seine Romanze mit dem deutschen Model Nicole Poturalski, 28, im Oktober 2020 nach wenigen Monaten endete, wurde es ruhig um das Liebesleben des Hollywood-Stars – bis jetzt. Brad Pitt wurde bei einem romantischen Date mit Lisa Stelly, 35, gesichtet, wie das US-Magazin "Radar Online" berichtet.

Sie sollen gemeinsam im Restaurant des Bel Air Hotels in Los Angeles diniert haben. Dabei sollen Brad und Lisa, die von 2012 bis 2019 mit Jack Osborne, 35, verheiratet war, an einem "privaten" Tisch im hinteren Bereich der Lokalität gesessen haben. Ob die beiden das Restaurant gemeinsam verlassen haben, ist allerdings nicht bekannt. Bis vor Kurzem war Lisa noch mit Schauspieler Skylar Astin, 34, liiert. Ist Brad Pitt nun der neue Mann an ihrer Seite?

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

25. Oktober 2021

Kate Beckinsale würde bei Dating-App auf einen Serienkiller reinfallen

So erfolgreich Kate Beckinsale, 48, auch im Showgeschäft sein mag, so wenig Glück hat sie offenbar in der Liebe. Wie die Schauspielerin verrät, scheint sie einfach kein glückliches Händchen in Sachen Dating zu haben. So ist sie seit ihrer Scheidung auch nur mit einer Handvoll Männern ausgegangen, wie sie jetzt verrät. Ihr letztes Date liege bereits über ein Jahr zurück. "Aber ich habe nur drei Leute gedatet seit ich mich vor acht oder neun Jahren getrennt und scheiden lassen habe", erklärt sie im Interview mit "Mirror". "Ich bin nicht sehr erfolgreich. Ich habe auch bemerkt, dass ich sehr schlecht im Auswählen bin."

So käme eine Dating-App für sie auch keineswegs infrage, um einen Mann kennenzulernen. "Ich würde lieber sterben. Außerdem bedeutet das für mich, 'Oh hallo Serienkiller. Komm zu mir!", lacht die Schauspielerin. "Ich würde denken, 'Er ist süß'... und dann, 'Sch***, es ist Ted Bundy'." Generell ist die 48-Jährige kein Fan von Rendezvous, wie sie weiter verrät. "Ich war auf einer Handvoll Dates als ich aufwuchs und es gibt nichts, was ich mehr hasse – bei einem Date mit jemandem zu sitzen, von dem ich nicht weiß, ob ich auf ihn stehe, und ihm dabei zuzusehen, wie er ein ganzes Abendessen isst und da rauszuwollen. Es bringt mich ins Schwitzen", so Beckinsale. 

Hollywood-News der letzten Woche

Sie haben News verpasst? Die Hollywood-News der vergangenen Woche lesen Sie hier.

Verwendete Quellen: mirror.co.uk, radaronline.com, people.com, instagram.com

spg / sti / leg / jna Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken