VG-Wort Pixel

Luna Schweiger Zur Operngala kam sie in männlicher Begleitung

Luna Schweiger
© Picture Alliance
Luna Schweiger ist bereits seit letztem Jahr wieder neu verliebt. Zur Operngala für die Deutsche AIDS-Stiftung in Berlin kam die Tochter von Til Schweiger nun in Begleitung eines attraktiven, jungen Herren.

Luna Schweiger, 22, kam zur Operngala für die Deutsche AIDS-Stiftung am vergangenen Samstag (2. November) in Berlin nicht alleine. Bilder von der Party zeigen, dass die Schauspielerin von einem ziemlich attraktiven, jungen Herren begleitet wurde.

Dieses Detail wäre beinahe durchgerutscht. Auf dem roten Teppich posierte Luna nämlich alleine oder mit ihren Schauspielkolleginnen Gizem Emre, 24, und Nadine Warmuth, 37. Handelt es sich möglicherweise um Lunas neuen Freund, den sie jedoch aus der Öffentlichkeit raushalten will? 

Luna Schweiger mit ihrem Begleiter bei der Operngala für die Deutsche AIDS-Stiftung
Luna Schweiger mit ihrem Begleiter bei der Operngala für die Deutsche AIDS-Stiftung
© Splashnews.com

Luna Schweiger bestätigt neue Liebe

Es scheint so. Denn bereits im August 2018 veröffentlichte Luna ein Foto auf Instagram, auf dem sie in den Armen eines Mannes liegt und seine Hand hält. Auf den Augen des Mannes ist ein schwarzer Balken gelegt.

Die Identität ihres neuen Freundes wollte Luna auch beim Oktoberfest vor eineinhalb Monaten nicht preisgeben. Gegenüber GALA bestätigte die Tochter von Til Schweiger, 55, zwar, nach Ex-Freund Marvin wieder glücklich verliebt zu sein, um wen es sich genau handelt, wollte sie aber nicht sagen.

Ihre Eltern sind überzeugt

Ganz wichtig für Luna: Auch ihre Eltern sind von ihrem neuen Freund überzeugt, wie Luna gegenüber GALA verriet. Til kommentierte sogar Lunas anonymes Liebes-Outing auf Instagram, indem er den unbekannten Mann neben Luna trotz schwarzem Balken als "gutaussehend" bezeichnete.

Verwendete Quellen: Instagram, Splash News

jno Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken