VG-Wort Pixel

Luke Perry (†) Tochter Sophie teilt Kindheits-Erinnerungen an ihren Vater

Luke Perry
© Getty Images
Luke Perry starb Anfang März überraschend an einem Schlaganfall. Seit dem schrecklichen Schicksalsschlag zeigt vor allem Tochter Sophie ihre tiefe Trauer

Luke Perry (†52) starb und für Tochter Sophie, 19, hörte die Welt auf, sich zu drehen. Der Schmerz über den Verlust des geliebten Menschen sitzt tief bei der jungen Frau und ihrem Bruder Jack, 21. Seither hat Sophie auf ihrem Instagram-Account rührende Erinnerungs-Postings an den "Beverly Hills 90210"-Darsteller geteilt. Am Donnerstag (13. Juni) veröffentlicht die 19-jährige drei Fotos aus ihrer Kindheit, die sie mit ihrem Vater zeigen. Ein einfaches, aber eindringliches "Ich liebe dich" hat Sophie als Kommentar hinzugefügt.

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Afrikanische Schule wird Luke Perrys Namen tragen

Luke Perry wurde nach einem schweren Schlaganfall am 27. Februar ins Krankenhaus eingeliefert. Er starb nur fünf Tage später, am 4. März. Wie das Online-Magazin "People" von einer Quelle erfahren haben will, das Bewusstsein vor seinem Tod nicht wiedererlangt. Sophie und Jack waren an der Seite ihres Vaters, als er starb. Auch Perrys Ex-Frau Minnie Sharp, die Verlobte Wendy Madison Bauer und andere enge Freunde und Familienmitglieder, einschließlich seiner Mutter und seines Bruders waren in seinen letzten Stunden bei ihm. Sophie, die aus Afrika zurück in die USA eilte, nachdem Perry unerwartet erkrankt war, ist inzwischen wieder nach Malawi zurückgekehrt. Dort unterstützt sie den Aufbau und die Entwicklung von Vorschulen. Ende April gab sie bekannt, dass sie die erste Vorschule in Malawi, die nach ihrem verstorbenen Vater benannt werden soll, bald offiziell eröffnen werde. Luke Perry wäre sicherlich stolz auf seine Sophie.

Verwendete Quelle:People

ama Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken