Luke Perry (†): Seine Familie musste eine schwere Entscheidung treffen

Am 4. März musste sich die Familie von Luke Perry verabschieden und im Vorfeld eine schwerwiegende Entscheidung treffen

"Beverly Hills, 90210"-Liebling Luke Perry verstarb am 4. März im Alter von nur 52 Jahren. Seine engsten Freunde und viele Familienmitglieder konnten sich allerdings noch von dem Schauspieler verabschieden. Seine Verlobte Wendy Madison Bauer, seine Eltern und Geschwister sowie seine Ex-Frau Minnie Sharp mit den gemeinsamen Kindern Jack, 21, und Sophie, 18, waren bis zuletzt an seiner Seite. 

Schwere Entscheidung um Luke Perry (†)

Jedoch berichtet unter anderem das amerikanische "US!"-Magazin nun, dass die Familie des "Riverdale-Stars eine schwerwiegende Entscheidung treffen musste: Seine engsten Angehörigen mussten um das Leben des TV-Stars entscheiden. Die Familie habe bis zuletzt gewartet, damit sich Tochter Sophie auch noch von ihrem Vater verabschieden konnte, heißt es in den Berichten.

Luke Perry (†)

Seine Tochter erfuhr in Afrika von seinem Schlaganfall

Luke Perry und seine Tochter Sophie. Den rührenden Vater-Tochter-Schnappschuss postete Sophie am 27. Juni 2018

Die Maschinen wurden abgestellt

"Seine Angehörigen hofften bis zuletzt, doch er erholte sich nicht mehr", so ein Insider gegenüber der Publikation. Der Schlaganfall war einfach zu schlimm gewesen und es gab für Luke Perry keine Rettung mehr, sodass sich die Familie dazu entschied, auf lebenserhaltende Maßnahmen zu verzichten und die Maschinen auszustellen. So konnte der Schauspieler zumindest im Kreise all seiner Liebsten gehen. 

Luke Perry (†)

"Beverly Hills, 90210"-Kollegen nehmen Abschied

Jason Priestley, Jennie Garth, Luke Perry und Tori Spelling
Schauspieler Luke Perry ist tot. Seine früheren "Beverly Hills, 90210"-Kollegen trauern um "eine einfühlsame Seele".
©Gala
Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche