Luke Mockridge: Kinder-Autoren stellen sich vor den Komiker

Mit seinem umstrittenen Auftritt im ZDF-Fernsehgarten vor einigen Wochen hat Comedian Luke Mockridge nicht nur Moderatorin Andrea Kiewel verärgert, sondern auch Fans und Zuschauer. Jetzt sollen ihm die Kinder, die für ihn die Gags geschrieben haben, seinen Ruf retten.

Das hat Luke Mockridge, 30, sicher nicht erwartet, als er unter der geheimen Regie von Kinder-Autoren im ZDF-"Fernsehgarten" einen eigens für sein neues Fernsehformat "Luke! The Greatnightshow!" konzipierten Auftritt hinlegt, der nicht nur die Moderatorin Andrea Kiewel, 54, empört, sondern auch die halbe deutsche Fernsehnation. Was ist geschehen? Der Comedian überzeugt das Publikum bei seinem Auftritt am Lerchenberg nicht mit seine gewohnt witzig-spritzigen Comedy-Happen, sondern - im Gegenteil - bringt es gegen sich auf, unter anderem mit infantilen Rentner-Gags und einem Bananen-Telefonat. Das wird selbst Strahle-Frau Kiwi zu bunt, die dem 30-Jährigen kurzerhand den Strom für's Mikro abdrehen lässt.

Kinder verteidigen Luke Mockridge

Mockridges Auftritt sorgt in den folgenden Tagen für Furore, allerdings nicht im Sinne des Entertainers, der sich harsche Kritik gefallen lassen muss. Schon bald sickert durch: der verunglückte Auftritt ist ein Streich, der das Highlight seiner neuen Show am 13. September sein soll. Um seinen geschädigten Ruf zu retten, lässt der Sohn von Ex-"Lindenstraßen"-Star Bill Mockridge, 72, die Kinder sprechen, die bei dem mißglückten Auftritt als seine Gag-Autoren fungierten. "Ich hab' mir Autoren gesucht", erklärt der Comedian gleich zu Show-Beginn und stellt die Nachwuchs-Schreiber gleich einmal seinem Publikum vor.

Willi Herren rechtfertigt sich zum Laura Müller Witz

"Ich habe das ja charmant verpackt"

Willi Herren
Nachdem sich Willi Herren erneut über Michael Wendler und Laura Müller lustig gemacht hat, wird sein Auftritt vom Veranstalter beendet. Wie uneinsichtig Willi sich zeigt, sehen Sie im Video.
©Gala

Luke Mockridge: "Wenn das unsere schlimmsten Probleme sind!"

Die Jung-Autoren stellen sich auch gleich vor den gescholtenen Komiker. "Die sollen einfach mal an ihre Kindheit zurückdenken, was sie da alles gemacht haben", verleiht eines der Kinder seiner Fassungslosigkeit gegenüber der barschen Reaktion der Kritiker Ausdruck. Und auch Mockridge versucht, seinen umstrittenen Auftritt zu relativieren: "Wenn das unsere schlimmsten Probleme sind. Hongkong, Brexit, der Amazonas brennt - aber Banane geht gar nicht!" Man möchte dem Comedian sofort zustimmen. Und doch bleibt der Eindruck, der 30-Jährige hätte es besser wissen können, wie ein Publikum reagieren kann, wenn es sich auf die Schippe genommen fühlt. Seine Lektion hat er sicher gelernt. Zeit, wieder nach vorne zu schauen - auch für seine Kritiker.

Verwendete Quelle: ZDF



Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche