Luisa Beccaria MFW Model: Romantischer Abschluss in Mailand

Designerin Luisa Beccaria beendete gestern die Milan Fashion Week mit einer Romantik-inspirierten Kollektion. 

Luisa Beccaria zeigte gestern eine Frühjahr/Sommer-Kollektion im verträumten Boho-Look.

Die gebürtige Mailänderin ist bekannt für ihre ultra-femininen Designs aus weichen Stoffen. Auch diesmal blieb sie ihrer Linie treu und enttäuschte ihre Fans nicht mit ihrer neuen Frühjahr/Sommer-Kollektion 2013. In ihrer Heimatstadt stellte sie eine durch und durch romantische Linie zur Schau, die aus weichen Maxi-Kleidern, knöchellangen Röcken und schulterfreien Bauernblusen bestand. Die Farbpalette wich nicht von Beccarias typischen Tönen ab, Weiß dominierte einen Großteil der gezeigten Kreationen. Kopfschmuck und Gürtel sowie einige wenige auffallende Looks kamen in Pastelltönen und ab und an auch in grelleren Farben sowie in Blau und Pink daher.

Miranda Kerr

Das Model soll ihr drittes Kind bekommen haben

Evan Spiegel und Miranda Kerr
Neuer Nachwuchs? Miranda Kerr und Evan Spiegel sollen erneut Eltern geworden sein.
©Gala

Die Kollektion im Zigeuner-Stil war überaus hübsch. Gerüschte Ausschnitte und Rocksäume steigerten außerdem die feminine Ästhetik. Die Models trugen Schleifen um die Hüften sowie in ihren Haar-Frisuren und die weißen Sandalen mit Schleifen-Print ergänzten die Outfits perfekt.

Mini-Kleider sorgten für Sexappeal und ein horizontal blau gestreiftes Kleid verlieh dem Ganzen einen modernen Touch. Die Models erschienen mit langen gewellten Haaren auf dem Laufsteg und reflektierten die Romantik der Kollektion. Der Beauty-Look bestand aus einem Hauch von pinkfarbenem Lippenstift. Luisa Beccaria sorgte dazu mit einem riesigen Korb voller Blumen, den ein Model auf seinem Kopf trug, für Aufsehen.

Heute zieht die Fashion Week von Mailand nach Paris, wo Designer wie Veronique Branquinho, Julien David und Anthony Vaccarello ihre neuesten Kreationen zur Schau stellen.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche