VG-Wort Pixel

"No Angels"-Star Lucy Diakovska Sie trauert um ihre Mutter

"No Angels"-Star Lucy Diakovska: Sie trauert um ihre Mutter
© Picture Alliance
Lucy Diakovska trauert um ihre Mutter Rositza: Im Frühling 2019 erlitt die Seniorin einen Schlaganfall, im Februar 2020 starb sie. Nun muss der "No Angels"-Star in diesem Jahr zum ersten Mal Weihnachten ohne sie feiern.

Es ist ein schweres Jahr, das Lucy Diakovska, 44, hinter sich hat. Am 5. Februar starb ihre geliebte Mutter Rositza im Alter von 66 Jahren. Jetzt, zehn Monate nach dem schweren Schicksalsschlag, spricht der "No Angels"-Star zum ersten Mal über seinen schmerzlichen Verlust.

Lucy Diakovska: Emotionale Worte über den Tod ihrer Mutter

Gegenüber der Zeitschrift "Bunte" erklärt die Sängerin, dass der Schmerz vor allem in der Weihnachtszeit am schlimmsten sei. "Mein Leben wird nie wieder dasselbe sein, der Alltag wird sich nie wieder erholen. Dieses schwarze Loch bleibt für immer bestehen", so Lucy Diakovska. Weihnachten verbringt sie in diesem Jahr nun zum ersten Mal alleine mit ihrem Vater Lubomi – eine große Umstellung. "Natürlich gibt es schöne und glückliche Momente, die man genießt, aber die dauern nicht mehr so lange an – weil ich sie nicht mehr mit meinem wichtigsten Menschen teilen kann", gesteht Diakovska.

"Der Tod meiner Mama hat mich den Mädels wieder näher gebracht"

Besonders tragisch: Ihre Mutter wird die Reunion der "No Angels" nicht mehr miterleben. Erst vor Kurzem machte die Girlband, die in den 00er Jahren große Erfolge gefeiert hatte, ihr Comeback öffentlich, die Fans waren außer sich vor Freude. "Der Tod meiner Mama hat mich den Mädels wieder näher gebracht", sagt Lucy Diakovska, die Frauen seien seien in dieser schweren Zeit wie eine zweite Familie für sie gewesen. "Ich merkte, wie sehr ich das gebraucht und vermisst habe", erklärt die Sängerin weiter. Wie schön, dass sich die Musikerinnen auch privat den Rücken stärken!

Verwendete Quellen: Bunte

aen Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken