VG-Wort Pixel

Luca Hänni Seine Ex bricht ihr Schweigen nach der Trennung

Luca Hänni und Michèle Affolter
Luca Hänni und Michèle Affolter
© instagram.com/lucahaenni1/
Knapp zwei Monate ist die Trennung von "Let's Dance"-Star Luca Hänni und seiner Freundin her. Jetzt spricht die Ex zum ersten Mal über das plötzliche Liebes-Aus. 

Anfang März überraschte der ehemalige "Deutschland sucht den Superstar"-Kandidat Luca Hänni, 25, mit der Nachricht über sein Liebes-Aus. Auf Instagram gab er die Trennung von Michèle Affolter, 27, bekannt. Jetzt meldete sich die schweizer Lehrerin selber zu Wort. 

Luca Hänni: Trennung kam für Michèle unerwartet

Im Interview mit der "Schweizer Illustrierten" offenbarte Michéle nun, dass das Beziehungsende sehr plötzlich für sie kam: "An einem Tag war alles noch schön und gut und am nächsten Tag wirst du ohne Erklärung vor das Ganze hingestellt und gewissermaßen im Regen stehen gelassen". Für sie sei es ein Schock gewesene, den sie erstmal verarbeiten musste.

Auch der Grund, warum der "Let's Dance"-Finalist sich so plötzlich von ihr getrennt hat, sind der Lehrerin weiterhin ein Rätsel. "Ich verstehe bis heute nicht, was genau passiert ist, warum und wie es so passierte, aber ich akzeptiere das jetzt." Auch bekäme sie Sachen mit, "die einen ziemlich verletzen und bei denen man den anderen Mensch nicht mehr erkennt". Was genau sie damit meint, verrät sie nicht. 

Luca kämpft in der aktuellen "Let's Dance"-Staffel um den Sieg. Schon vor der Trennung von Michèle kamen Gerüchte um einen Flirt mit seiner Tanzpartnerin Christina Luft, 30, auf. Eine offizielle Bestätigung gibt es bislang nicht.  

Verwendete Quellen: Schweizer Illustrierte 

luho Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken