Luca Hänni "Das neue Album ist nicht mehr so schmusemäßig"

Luca Hänni
© Amos Sussigan
Luca Hänni ist zurück und hat ein neues Album im Gepäck - Gala.de Redakteurin Julia traf den "DSDS" Superstar zum Interview in Hamburg

Für sein drittes Studioalbum "When we wake up" hat Luca Hänni, 20, mit US-Starproduzenten (z.B. Fabian Egger) zusammengearbeitet und heraus kam ein Album, an dem er bisher am meisten Mitspracherecht hatte. Deshalb auch der Titel: "Ich war wirklich Teil des Produzententeams und deswegen ist mir das Album sehr wichtig. "When we wake up" heißt einfach, dass mein Team und ich jetzt so richtig aufgewacht sind." Wie es klingt? Nicht mehr so schmusemäßig, wie die Alben davor - "einfach erwachsener". Musikalisch geht es nun eher in Richtung R'n'B - das mag auch an Lucas großem Vorbild Justin Timberlake liegen. "Ich würde ihn wirklich gerne mal treffen, er ist live so großartig!" Auch bei den diesjährigen Golden Globes durfte er dabei sein, ein beeindruckendes Erlebnis. Er unterhielt sich sogar mit Schauspieler Matthew McConaughey, dessen Namen er immer vergisst. So weit hat es der smarte Schweizer natürlich vor allem dank seiner Fans geschafft - auch "Fännis" genannt. Und die hatten zuvor auf dem Gala Facebook-Profil brennende Fragen an ihren Superstar gestellt.

Manuela möchte wissen, wo du dich selbst in 5 Jahren siehst.

5 Jahre… das ist ja noch 'ne Weile. Also so eine Welttour würde ich schon gerne zustande bringen. Muss jetzt nicht die o2 World sein, aber einfach durch verschiedene Spots touren, dass man ein halbes Jahr lang in der Welt die Leute bespielen kann.

Sascha möchte wissen, ob du gerne beim Eurovision Song Contest mitmachen würdest.

Das ist eine gute Frage. Das steht immer im Raum. Die Entscheidung ob ich es mache, ist noch offen. Ich weiß es nicht.

Melina möchte wissen, was das Wichtigste in deinem Leben ist.

Da gehört sicher meine Familie dazu, meine Musik und natürlich auch meine Fans, die Menschen, die mich weiterbringen und unterstützen.

Michael möchte wissen, welchen aktuellen Radiosong du selbst gerne geschrieben und aufgenommen hättest.

Hmm, es gibt viele gute Songs. Ich höre sehr gerne Jason Derulo. Seinen Song "Want to want me" hätte ich gerne geschrieben, der ist geil.

Silvia möchte wissen, wieviele Kinder du mal haben willst.

So ungefähr zwei Kinder, denke ich.

Sonja möchte wissen, ob du noch mit Tamara zusammen bist und warum man euch so selten miteinander sieht.

Wir trennen das eben einfach – privat und beruflich. Zusammen sind wir aber noch. Momentan sehen wir uns nicht so viel. Ich war ja jetzt drei Monate in Amerika und in Deutschland unterwegs und dann erst wieder Schweiz. Ab und zu schaffen wir es aber.

Laura möchte wissen, ob du dir vorstellen kannst, mal nur mit Gitarre und Fahrrad durch die Welt zu reisen.

Eine schöne Frage. Mal ganz anders als "Wie geht’s?"(lacht). Also das wär natürlich ein Erlebnis, klar. Aber ich glaube, dann wäre ich zu alleine. Es klingt aufregend, aber ich bin ein Typ, der Leute um sich braucht. Mit Freunden zusammen schon eher. Ein Freund von mir ist gerade für ein ganzes Jahr auf Weltreise gegangen, ganz alleine. Da dachte ich mir "Das würde ich nie machen". Auch wenn man dann Leute kennenlernt - ich bin eher der Gruppentyp. Ich interessiere mich für alle Orte, aber es gibt auch kein konkretes Land, das ich jetzt unbedingt mal sehen möchte.

Sabrina möchte wissen, ob du nach deinem Sky Diving Abenteuer noch einen anderen Adrenalinkick erleben möchtest.

Das fand ich natürlich sehr cool. Ich würde das gerne nochmal machen. Was anderes kann ich mir eigentlich nicht vorstellen. Einfach mal rausspringen, finde ich geil, aber an einem Seil – da hätte ich Panik, dass es reißt.

Lisa möchte wissen, wieso du dein Piercing nicht mehr trägst.

Das hier? (Zeigt auf die Unterlippe) Das habe ich schon lange rausgenommen. Ich habe es mit 15 machen lassen, da fand ich es cool. Jetzt finde ich es nicht mehr cool. Ich habe immer daran rumgezogen und gebissen, das hat mich immer so ein bisschen gestört.

Nihan möchte wissen, ob du noch mehr Tattoos willst.

Ich finde Tattoos ganz schön. Deswegen habe ich mir auch eins machen lassen. Ich möchte bestimmt auch irgendwann mal wieder eins, aber momentan habe ich kein bestimmtes Motiv im Kopf.

Kathleen möchte wissen, ob du dir auch vorstellen kannst, mal in andere Sparten reinzuschauen, wie zum Beispiel Moderation oder Schauspielerei.

Es ist sicher spannend. Ich habe schon diverse Sachen moderiert, aber das Hauptding sollte schon Musik sein. Schauspielern find ich aber schon geil. Ich kann mir auch vorstellen, das mal zu machen. Einen deutschen Film fände ich super, so in der Richtung, die Til Schweiger und Matthias Schweighöfer eingeschlagen haben.

Laura möchte wissen: Was war die letzte Whatsapp-Nachricht, die du verschickt hast?

Ein Kumpel hat mir ein Foto von mir in der Fashion Night in der Schweiz geschickt. Und da hatte ich ein interessantes Outfit an. Darauf habe ich ein Zwinkersmiley geschickt. Das war aber vorgestern.

jpe


Mehr zum Thema


Gala entdecken