VG-Wort Pixel

Lothar Matthäus "Es kann nicht jeder, der den Schuh offen hat, zum Trainer laufen"

Lothar Matthäus lächelt in die Kamera.
Lothar Matthäus
© Harry Langer/DeFodi Images / Getty Images
Rekordnationalspieler Lothar Matthäus erklärt, warum er nun die Kleinsten trainiert – darunter auch seinen eigenen Sohn.

Er ist Welt- und Europameister, hat Nationalteams trainiert und arbeitet als Fußball-Experte für RTL und Sky. Jetzt hat Lothar Matthäus, 61, eine neue Aufgabe: Er ist Coach der E-Jugend des TSV Grünwald nahe München. Auch sein Sohn Milan, 8, spielt dort.

Lothar Matthäus: "Die haben viele Flausen im Kopf"

GALA: Die größte Herausforderung beim Training mit Acht- bis Zehnjährigen?
Lothar Matthäus: "Einige können sich noch nicht selbst die Schuhe zubinden. Das müssen die Mütter ihnen jetzt beibringen. Es kann nicht jeder, der den Schuh offen hat, zum Trainer laufen", so Matthäus.

Über das fußballerische Talent seines Sohnes sagt er: "Milan hat einige Sachen, die mir sehr gut gefallen, aber er hat auch definitiv Sachen, die man verbessern muss."

Gala

Mehr zum Thema

Gala entdecken