VG-Wort Pixel

Lothar Matthäus Frisch verliebt und ganz verschwiegen

Anastasia, Lothar Matthäus
Anastasia, Lothar Matthäus
© Pressefoto Ulmer
Lothar Matthäus zeigte sich bei einer Veranstaltung in Zürich mit neuer Freundin - Details wollte er aber nicht verraten. Nach öffentlichen Rosenkriegen und Doku-Soaps über sein Privatleben scheint der ehemalige Profisportler nun ein neues Beziehungskonzept für sich entdeckt zu haben

Bei der "Fifa Ballon d'Or" in Zürich wurden am Montag (7. Januar) Fußballer wie Lionel Messi für ihre Leistungen geehrt - Lothar Matthäus sorgte dagegen mit seinem Privatleben für Aufsehen: Der einstige Nationalspieler zeigte sich mit bis dato unbekannter Begleitung auf dem schwarzen Teppich.

Wie "Bild.de" berichtet, heißt die neue Frau an seiner Seite Anastasia. Die beiden sollen sich schon vor einigen Wochen näher gekommen sein und seitdem viel Zeit miteinander verbringen. Matthäus selbst wollte allerdings keine Details verraten. "Nein! Wir sind doch hier wegen Fußball!", soll er gesagt haben.

Eine für Matthäus ungewöhnliche Reaktion, hatte der 51-Jährige in der Vergangenheit doch immer recht offen über sein Privatleben gesprochen. Vorläufiger Höhepunkt: die Doku-Soap "Lothar - immer am Ball", in der er 2012 mit seiner Exfreundin Joanna vor laufenden Kameras Hochzeitspläne schmiedete. Die beiden trennten sich im November vergangenen Jahres.

Zuvor sorgte Matthäus mit einem öffentlichen Rosenkrieg mit Ex-Frau Liliana und peinlichen Details aus dem gemeinsamen Alltag für Schlagzeilen. Auch seine Beziehung zu Ariadne, die im Mai 2011 beendet wurde, spielte sich hauptsächlich im Scheinwerferlicht ab.

Für seine neue Beziehung hat sich Lothar Matthäus nun anscheinend ein neues Konzept überlegt. Seinem Beuteschema ist er aber treu geblieben: Wie schon ihre Vorgängerinnen ist Anastasia jung, hübsch, langhaarig und brünett.

aze

gala.de

Mehr zum Thema


Gala entdecken