Lothar Matthäus: Doku-Soap wird eingestellt

Fußball-Star Lothar Matthäus ist die Kameras, die ihn für seine Reality-Show 'Lothar - immer am Ball' auch privat verfolgten, los.

Lothar Matthäus (51) beendet seine Reality-Karriere fürs Erste.

Die Doku-Soap 'Lothar - immer am Ball' über den Alltag des ehemaligen Spitzensportlers und seiner Freundin Joanna konnte die hohen Erwartungen des Senders Vox nicht erfüllen und wird nach der ersten Staffel abgesetzt. "Aktuell sind keine neuen Folgen geplant", bestätigte eine Sprecherin des Senders laut 'dapd'.

Sarah Connor

Sie begeistert ihre Fans mit ihrer bodenständigen Art

Sarah Connor
Sarah Connor begeistert mit ihrem neuen Foto auf Instagram ihre Fans. Was die Sängerin besonders glücklich macht, sehen Sie im Video.
©Brigitte / Gala

Ein Marktanteil von fünf Prozent bei der werberelevanten Zielgruppe reichte den Verantwortlichen nicht aus. Die Serie war von Anfang an ein Sorgenkind des Senders. Schon die erste Folge stieß auf vergleichsweise wenig Interesse beim Publikum und bis zur letzten Episode blieb der Erfolg mäßig.

Ein Grund für die niedrigen Quoten könnte sein, dass die Show immer wieder mit großen Sportereignissen konkurrieren musste - wie etwa die Live-Übertragung der Fußball-EM und den Olympischen Spielen. Vielleicht hätten sonst mehr eingefleischte Sportfans zu 'Lothar - immer am Ball' eingeschaltet.

Zumindest bei den Gourmets unter seinen Fans dürfte der Star sich in der letzten Folge seiner Reality-Show wenig Freunde gemacht haben - da bestand Lothar Matthäus nämlich darauf, seine delikaten Austern mit Ketchup zu verspeisen.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche