Liz Hurley: Ihr Sohn gewinnt den Rechtsstreit gegen seinen Großvater

Liz Hurleys Sohn Damian musste vor Gericht um sein Erbe kämpfen - gegen seinen eigenen Großvater. 

Damian Hurley, Elizabeth Hurley

Liz Hurleys, 54, Sohn Damian, 17, hat einen Rechtsstreit gegen seinen Großvater gewonnen der versucht hat, ihn aus seinem Erbe zu streichen.

Liz Hurley: Ihr Sohn gewinnt gegen seinen Großvater

Laut britischen Medienberichten soll der Millionär Dr. Peter Bing versucht haben, den 17-jährigen Sohn der Hollywood-Schauspielerin daran zu hindern, Zugang zu seinem Vermögen zu erhalten. Der angebliche Grund für diese Entscheidung: Damian ist das uneheliche Kind von seinem Sohn Steve Bing, 54, der eine kurzweilige Affäre mit Liz Hurley hatte, aus welcher sein Sohn Damian entstanden ist. Dr. Bing behauptet, sein Sohn Steve habe Damian "nie getroffen" und er wolle nicht, dass der Teenager sein Geld erbt. Ein Richter in Los Angeles entschied diese Woche allerdings, dass Damian als rechtmäßiger Erbe gilt. 

Damian Hurley gilt als rechtmäßiger Erbe

Nachdem Dr. Peter Bing im Jahr 1980 den Familien-Fonds gegründet hat legte er fest, dass seine Enkelkinder "von meinen Kindern als Teil ihrer Familie aufgezogen werden müssen", um von dem Erbe zu profitieren. In den jüngsten Verhandlungen vor Gericht sagte er, dass der Fonds "keiner Person zugute kommen würde, die unehelich gezeugt wurde und nicht über einen längeren Zeitraum als ordentliches Haushaltsmitglied gelebt hätte." Der zuständige Richter stellte in den vergangenen Verhandlungen jedoch klar, dass die Verwendung des Begriffs "Enkel" in den Unterlagen des Familien-Fonds nicht klar definiert sei und Damian Hurley seinen Anspruch auf sein Erbe geltend machen kann. 

Verwendete Quellen: Mirror UK

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche